Zehn Autos von Flammen beschädigt - Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

Polizeimeldung vom 18.07.2016
bezirksübergreifend

Treptow-Köpenick / Pankow

Bei zwei Bränden in der vergangenen Nacht in Köpenick und heute früh in Prenzlauer Berg wurden insgesamt zehn geparkte Autos beschädigt. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernahm in beiden Fällen die Ermittlungen.

Nr. 1838
Den Ermittlungen zufolge hörte gegen 1.10 Uhr ein Anwohner laute Knallgeräusche und erblickte kurz darauf Flammen, die von Autos auf einem Parkplatz in der Salvador-Allende-Straße emporschlugen. Dort brannten sechs Fahrzeuge. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Vier der sechs Autos wurden komplett zerstört. Ein weiteres Fahrzeug wurde durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Nr. 1839
Feuerwehrleute löschten gegen 3.30 Uhr die Flammen an einem geparkten VW Up auf einem Hinterhof in der Danziger Straße. Der Wagen brannte komplett aus. Die Flammen hatten auf zwei geparkte Autos übergegriffen, die stark beschädigt wurden.