Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona
Aktuelle Informationen des Landes Berlin zum Corona-Virus

Aprilscherz - Ahoi! Neue Dienststelle nimmt ihre Arbeit auf

Polizeimeldung vom 01.04.2016

Tempelhof - Schöneberg

Nr. 0856
Die Polizei Berlin hat viele Spezialdienststellen, eine Paddelbootstaffel gehört jedoch nicht dazu. Wir haben uns erlaubt, heute auch mit einer nicht ganz so ernst gemeinten Meldung an die Öffentlichkeit zu gehen. Wir sind sicher, dass Sie dies schnell durchschaut haben. Uns erreichten nach der Veröffentlichung Ihre mit Augenzwinkern begleiteten Hinweise und Anregungen. Dafür bedanken wir uns ausdrücklich.

Erstmeldung Nr. 0854 vom 1. April 2016 – Ahoi! Neue Dienststelle nimmt ihre Arbeit auf
Mit einer feierlichen Übergabe der ersten fünf Kanus stellte die Polizei Berlin heute in Köpenick die erste zentrale Paddelbootstaffel in Dienst. Zwölf Männer und Frauen stechen ab sofort mit ihren Paddeln pünktlich zur warmen Jahreszeit ins Wasser, um Verkehrssünder und Kriminelle auch auf dem Wasser effizient aus dem Verkehr zu ziehen. Damit betritt die Polizei Berlin bundesweit Neuland. Bisher waren die Beamten der Wasserschutzpolizei nur mit Motor- und Segelbooten unterwegs. Nunmehr begegnen sich die sechs Polizistinnen und sechs Polizisten auf Augenhöhe mit den Kanufahrenden auf den Wasserstraßen Berlins. Das zunächst bis zum 31. März 2017 angelegte Projekt hat die Überwachung des nicht motorisierten Wassersports mit überwiegenden Bezug zum Verhalten von und gegenüber Wasserwandern als Aufgabe. So soll eine einsatztaktische Lücke zu den motorisierten Streifen geschlossen werden. Die Beamtinnen und Beamten streifen zunächst auf den 750 Hektar großen Wasserflächen des Müggelsees und der Müggelspree. Wassersportler werden überwiegend an den Wochenenden auf die Teams stoßen, die mit ihren auffällig blauweiß lackierten Booten und der modernen funktionalen Wassersportbekleidung und dem deutlichen Schriftzug Polizei erkennbar sind.