Inhaltsspalte

Straßenbahn beschmiert – ertappt – verletzt

Polizeimeldung vom 11.04.2015
Pankow

Nr. 0871
Im Zuge einer Sachbeschädigung kam es in der vergangenen Nacht in Prenzlauer Berg zu einer Auseinandersetzung, bei der der Farbschmierer verletzt wurde. Nach Zeugenaussagen beschmierte gegen 22.40 Uhr in einer Straßenbahn der Linie M2 ein junger Mann die Wand mit einem schwarzen Farbstift. Als die Bahn an der Haltestelle Prenzlauer Allee/Grellstraße hielt, sprach ihn ein 64-jähriger Zeuge an. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der sich der 24-jährige Tatverdächtige durch eine mitgeführte Bierflasche Verletzungen an der Hand zuzog. Der alkoholisierte Verletzte kam zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus, der couragierte Zeuge blieb unverletzt.