Auseinandersetzungen bei Fußballspiel

Polizeimeldung vom 28.03.2015

Treptow - Köpenick

Nr. 0759

Wegen einer gewalttätigen Auseinandersetzung musste gestern Abend ein Fußballspiel in Köpenick unterbrochen werden. Bei dem Punktspiel im Stadion an der Alten Försterei in der Straße an der Wuhlheide, stürmten gegen 21.20 Uhr plötzlich rund 25 bis 30 teilweise vermummte Personen auf den Platz und griffen Spieler und Fans einer der beiden Mannschaften an. Der Schiedsrichter unterbrach das Spiel daraufhin vorübergehend. Ein 40-jähriger Spieler erlitt Verletzungen an Auge, Jochbein und Sprunggelenk. Zwei 39 und 40 Jahre alte Fans erlitten ebenfalls Verletzungen, beide wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der verletzte Spieler begibt sich selbst in ärztliche Behandlung. Die aggressive Gruppe hatte sich bereits vor Eintreffen der alarmierten Polizei wieder entfernt. Die Beamten schrieben eine Strafanzeige wegen Landfriedensbruchs.