Inhaltsspalte

Senior brutal überfallen

Polizeimeldung Nr. 2915 vom 09.12.2014
Mitte

Ein Mann wurde heute früh in Tiergarten bei einem Überfall schwer verletzt. Der 71-Jährige war gegen 5 Uhr in der Potsdamer Straße unterwegs, als ihn zwei Unbekannte von hinten attackierten. Einer schlug ihm mit einem unbekannten Gegenstand in die Kniekehlen, wodurch der Senior stürzte. Danach boxte der Räuber dem auf dem Boden liegenden Mann mehrfach mit der Faust in den Bauch. Sein Komplize setzte sich dann auf dessen Oberkörper, während der andere Angreifer die Taschen des Opfers durchsuchte. Nachdem die Kriminellen Geld gefunden und an sich genommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Der 71-Jährige erlitt bei dem Überfall schwere Verletzungen im Gesicht, am Kopf, am Rumpf und an der Hand. Ein Taxifahrer fand ihn auf der Straße liegend und brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen und operiert wird. Die Ermittlungen übernimmt ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 3.