Inhaltsspalte

Durchsuchung bei einem Polizeibeamten

Polizeimeldung Nr. 2395 vom 13.10.2014
berlinweit

Gemeinsame Pressemeldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin

Bei einem Berliner Polizeibeamten haben Polizei und Staatsanwaltschaft am 7. Oktober sowohl in seiner Wohnung als auch auf seiner Dienststelle richterliche Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Er steht im Verdacht der Bestechlichkeit, der Verletzung von Dienstgeheimnissen sowie Verstößen gegen das Berliner Landesdatenschutzgesetz. Bei weiteren Verdächtigten wurden ebenfalls Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Die Beamten stellten Beweismaterial sicher, das zurzeit vom Landeskriminalamt, das die andauernden Ermittlungen führt, ausgewertet wird.
Dem Polizeibeamten wird u.a. vorgeworfen, dass er für Gegenleistungen Informationen aus polizeiinternen Informationssystemen weitergegeben hat.
Wegen der Schwere des Vorwurfs wurde dem Beamten die Weiterführung seiner Dienstgeschäfte mit sofortiger Wirkung untersagt.