Inhaltsspalte

Autoknacker flüchtete vergeblich

Polizeimeldung Nr. 2390 vom 13.10.2014
Tempelhof - Schöneberg

Beamte des Polizeiabschnitts 45 nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann in Friedenau fest, der kurz zuvor in ein Fahrzeug eingebrochen war. In der Wilhelm-Hauff-Straße schlug der Tatverdächtige gegen 22.15 Uhr eine Seitenscheibe auf der Beifahrerseite ein und kletterte in das Fahrzeug. Aufmerksame Anwohner, die durch das Klirren hellhörig wurden, sahen im weiteren Verlauf, dass sich der Mann im Fahrzeuginnenraum des „Audi“ zu schaffen machte und alarmierten die Polizei. Die Zeugen sahen nun, dass der mutmaßliche Autoknacker von innen die Scheibe der Beifahrertür eintrat, aus dem Wagen kletterte und ohne Beute das „Weite“ suchte. Die Beamten nahmen den 21-Jährigen noch in Tatortnähe fest und überstellten ihn dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 4.