Inhaltsspalte

Mann mit Handicap ausgeraubt

Polizeimeldung Nr. 2340 vom 07.10.2014
Spandau

Gestern Abend wurde ein geistig behinderter Mann im Falkenhagener Feld ausgeraubt. Drei junge Männer umringten kurz nach 21 Uhr den 47-Jährigen in der Pionierstraße, drohten ihm Schläge an und forderten Geld. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Der Überfallene blieb unverletzt. Ein Raubkommissariat der Direktion 2 führt die Ermittlungen.