Inhaltsspalte

Polizei Berlin beteiligte sich an einem von Europol initiierten europaweiten und deliktübergreifenden „Joint Action Day“

Polizeimeldung Nr. 2246 vom 24.09.2014

Vom 22. zum 23. September führte die Polizei Berlin eine Aktion zur stadtweiten Bekämpfung des Wohnraumeinbruchs durch. Dabei waren an beiden Tagen ca. 500 Beamte beteiligt, die insgesamt 270 Personen, 131 Fahrzeuge und 18 Geschäfte überprüften. Im Rahmen dieser Aktion nahmen Fahnder in den frühen Morgenstunden des 22.September drei Männer fest. Sie hatten gegen 4 Uhr versucht in der Pestalozzistraße in Charlottenburg in ein Antiquitätengeschäft einzubrechen. Bei den Fahrzeugkontrollen wurde am 22. September u.a. ein Reisebus am Zentralen Busbahnhof kontrolliert, in dem die Beamten einen Koffer entdeckten, in dem sich u.a. neun Navigationsgeräte, mehrere Steuergeräte für Airbags und zwei Lenkräder befanden. Da der Koffer keiner Person zuzuordnen war, wurde er samt Inhalt sichergestellt. Am 23.09.2014 nahmen Polizisten einen Einbrecher fest, der gegen Mittag in ein Einfamilienhaus in Frohnau eingebrochen war.
Im Anschluss an den „Joint Action Day“ finden über die Stadt verteilt unterschiedlichste Aktionen von der Beratung an der Wohnungstür über Vorträge oder Informationsstände bis hin zu einer Sonderberatung zum Tag des Einbruchschutzes statt. In der Aktion „Dunkle Jahreszeit vom 13. bis 17. Oktober 2014 werden weitere Informationsstände in vielen Stadtteilen aufgebaut. Über die Internetseite der Polizei Berlin, www.berlin.de/polizei/ sind die Veranstaltungsdaten für jeden abrufbar. Im Folgenden werden die herausragenden Präventionsmaßnahmen, nach Stadtteilen geordnet, aufgeführt.

  • Charlottenburg-Wilmersdorf

    • Ab dem 23.9. Beratung der Bewohner von Häusern mit zweiflügligen Wohnungstüren
  • Charlottenburg

    • 25.09. Präventionsstand Karl-August-August-Platz, 08:00 bis 14:00 Uhr
  • Wilmersdorf

    • 30.09. Präventionsstand Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße in Höhe der Arcaden, 12:00 – 15:00 Uhr
  • Zehlendorf (Nikolassee)

    • 30.09. Informationsabend zum Einbruchschutz im A 43, Alemannenstraße 17:00 – 20:00 Uhr
  • Steglitz

    • (Lankwitz) 10.10. Informationen zum Einbruchschutz im A 46, Gallwitzallee 87, 08:00 – 13:00 Uhr
    • 29.10. Vortrag zum Einbruchschutz, im Bezirksamt Steglitz, alter BVV Saal, Schloßstraße 37, 18:30 – 20:30 Uhr
  • Neukölln

    • 14.10., Beratungsstand, Bürgerzentrum Neukölln, Werbellinstraße 42. 13:00 bis 16:00 Uhr
    • 16.10. Beratungsstand, Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12:00 bis 16:00 Uhr
    • 17.10., Vortrag zum Einbruchschutz, DTK Wasserturm, Kopischstraße 7, 19:00 bis 21:00 Uhr
  • Köpenick

    • 14.10. Vortrag zum Einbruchschutz Dorfklub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21, 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Hellersdorf

    • 15.10.2014, Vortrag zum Einbruchschutz, Polizeiabschnitt 63, Heinrich-Grüber-Straße 35, 18:30 bis 20:30 Uhr
  • Marzahn

    • 19.10., Informationsveranstaltung Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, 14:00 bis 16:00 Uhr (nur mit Anmeldung unter Tel.: 526784591)
  • Tempelhof

    • 26.10., Große zentrale Sonderberatung für alle zum Tag des Einbruchschutzes im Polizeipräsidium, Platz der Luftbrücke 6, 12:00 bis 18:00 Uhr