Inhaltsspalte

Raub auf Ticketschalter

Polizeimeldung Nr. 2186 vom 18.09.2014
Charlottenburg - Wilmersdorf

Gestern Nachmittag wurde in Charlottenburg das Kassenhäuschen einer Reederei ausgeraubt. Gegen 15.30 Uhr trat ein Mann an den Fahrkartenschalter einer Reederei für Fahrgastschiffe am Bonhoefferufer, bedrohte die Angestellte mit einem Pfefferspray und forderte Geld. Geistesgegenwärtig schloss sich die 46 Jahre alte Frau in dem Häuschen ein. Daraufhin sprang der Räuber mehrfach von außen gegen die Glasscheibe des Schalters, bis sie zerbarst. Dann griff er die Geldkassette und flüchtete mit der Beute. Ein 42-jähriger Zeuge versuchte den Mann zu verfolgen, bis der Täter ihn ebenfalls bedrohte. Die Angestellte der Reederei erlitt von den Glassplittern der zerbrochenen Scheibe tiefe Schnittverletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Raubkommissariat der Direktion 2 hat die Ermittlungen übernommen.