Inhaltsspalte

Räuber flüchten nach Überfall

Polizeimeldung Nr. 2157 vom 15.09.2014
Mitte

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht eine Spielothek in Wedding überfallen. Gegen 22.50 Uhr betraten zwei Maskierte, bewaffnet mit einem Messer und einem Holzgegenstand, die Spielhalle in der Müllerstraße. Während ein 39 Jahre alter Kunde flüchten konnte, stürzte ein 50-jähriger Angestellter bei der Flucht. Die Täter zogen den Gestürzten daraufhin zum Tresen, bedrohten ihn mit den Waffen und forderten Geld. Nachdem das Duo das Geld erhalten hatte, flüchtete es in Richtung Leopoldplatz. Der Mitarbeiter zog sich bei dem Sturz einen Armbruch zu. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen.