Inhaltsspalte

Fußgänger von Auto erfasst – Fahrer flüchtet

Polizeimeldung Nr. 2144 vom 13.09.2014
Mitte

Schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen, erlitt ein Fußgänger gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Mitte. Nach Aussagen des Schwerverletzten, der zum Unfallzeitpunkt ein Fahrrad neben sich herschob, wollte dieser kurz vor 21 Uhr die Fahrbahn der Stralauer Straße überqueren und will hierbei von einem Fahrer oder Fahrerin eines schwarzen „Mercedes“ erfasst worden sein. Der oder die Autofahrerin befuhr zu diesem Zeitpunkt die Stralauer Straße in Richtung Holzmarktstraße und entfernte sich unerkannt. Passanten fanden den 26-Jährigen und alarmierten die Berliner Feuerwehr. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen und Fahndung nach dem/der Flüchtenden.