Inhaltsspalte

Kontrolle verloren – Fahrerin schwer verletzt

Polizeimeldung Nr. 2028 vom 30.08.2014
Reinickendorf

Am gestrigen Abend gegen 19.10 Uhr verlor eine 55-jährige Autofahrerin in Frohnau aus bisher noch unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die „Mercedes“- Fahrerin fuhr auf der Straße Am Rosenanger in Richtung Am Pfingstberg, als sie plötzlich nach einem lauten Knall von der Fahrbahn abkam und mit einem parkenden „Nissan“ zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das parkende Auto auf einen ebenfalls abgestellten „Volvo“ geschoben. Die 55-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Verkehrsermittlungdienst der Polizeidirektion 1 hat die Ermittlungen übernommen.