Inhaltsspalte

Radfahrerin lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldung Nr. 2012 vom 28.08.2014
Marzahn - Hellersdorf
23.08.2014

Die Polizei Berlin sucht dringend Zeugen zu einem Verkehrsunfall vom vergangenen Samstag, 23. August 2014, in Marzahn. Wie berichtet, fuhren ein „Nissan“ und ein „BMW“ gegen 21.50 Uhr an der Kreuzung Landsberger Allee/Blumberger Damm in Fahrtrichtung stadtauswärts bei „Grün“ sehr rasant mit aufheulenden Motorengeräuschen an. Vor der Hausnummer 563 in der Landsberger Allee erfasste der „BMW“ eine Radfahrerin, die nach den bisherigen Erkenntnissen bei „Rot“ die Fußgängerampel überquerte. Bei dem Unfall erlitt die 27-jährige Radfahrerin lebensbedrohliche Verletzungen und wird derzeit weiterhin intensivmedizinisch betreut.

In diesem Zusammenhang haben die Verkehrsermittler folgende Fragen:
  • Wem sind die beiden stark beschleunigenden Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zur Fahrtrichtung und zum Verhalten der Radfahrerin kurz vor dem Unfall machen?
  • Wer hat beobachtet, wie sich der Fahrer des „BMW“ bei dem Unfall verhielt?
    Hinweise nehmen der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6, Nipkowstraße 23, in 12489 Berlin-Adlershof unter der Telefonnummer (030) 4664 – 681 800 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.