Silvester 2019 - Pyrotechnik Verbotsbereiche

Verbotszonen
am Alexanderplatz
in Schöneberg

Am Alexanderplatz

Anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels wird vom 31. Dezember 2019, 18.00 Uhr, bis zum 1. Januar 2020, 06.00 Uhr, auf dem nördlichen Teil des Alexanderplatzes ein Pyrotechnik-Verbotsbereich eingerichtet.

Im Einzelnen werden für die nachstehend aufgeführten Bereiche das Mitführen und Verwenden pyrotechnischer Gegenstände der Kategorien F2, F3 und F4 gem. § 3a Abs. 1 Nr. 1 b) bis d) sowie sonstiger pyrotechnischer Gegenstände gem. § 3a Abs. 1 des Gesetzes über explosionsgefährliche Stoffe (SprengG) auch von außen in den Bereich hinein untersagt:

Bildvergrößerung: Kartenausschnitt Alexanderplatz, Verbotszone zwischen Alexanderstraße und Gontardstraße
Bild: OpenStreetMap
  • Alexanderplatz Nr. 1 („Berolinahaus“)
  • Alexanderplatz Nr. 2 („Alexanderhaus“)
  • Alexanderplatz Nr. 3
  • Neubau Alexanderplatz o. Nr. (Baufeld)
  • Alexanderplatz Nr. 7
  • Alexanderplatz Nr. 9

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung, veröffentlicht im Amtsblatt Berlin, 22.11.2019, Nr. 48, ab Seite 38.

In Schöneberg

Das Mitführen und Verwenden von Feuerwerkskörpern in Teilen Schönebergs ist verboten am:
Di., 31.12.2019, 18:00 Uhr, bis Mi., 01.01.2020, 06:00 Uhr

Rücksichtnahme für ein friedliches Silvester in Schöneberg – gefährden Sie weder sich noch andere!

An Silvester gilt von Dienstag, den 31.12.2019 ab 18:00 Uhr bis Mittwoch, den 01.01.2020 um 06:00 Uhr ein Verbot für das Mitführen und Verwenden von Feuerwerkskörpern innerhalb des umseitig gezeigten Bereiches.

Piktogramme Feuerwerk
Bild: Polizei Hannover
Bildvergrößerung: Kartenausschnitt Schöneberg, zwischen Alvenslebenstraße und Goebenstraße
Bild: OpenStreetMap-Mitwirkende

Das Verbot gilt für Gegenstände der Kategorien F2, F3 und F4 gem. § 3a des Gesetzes über explosionsgefährliche Stoffe (SprengG). Dazu gehören unter anderem:

  • Raketen + Batterien
  • Chinaböller
  • Sonnen + Feuerräder
  • Römische Lichter
  • Fontänen
  • Bodenfeuerwirbel
  • Bengalfackeln/ -feuer
  • Feuertöpfe
  • Pyrodrifter

Es umfasst auch das Werfen von außen in den Bereich hinein sowie den Verkauf entsprechender Gegenstände.

Erlaubt sind unter anderem folgende Gegenstände der Kategorie F1:
  • Wunderkerzen
  • Tischfeuerwerk
  • Knallerbsen

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung, veröffentlicht im Amtsblatt Berlin, 22.11.2019, Nr. 48, ab Seite 42.

Bildvergrößerung: Exemplarische Kennzeichnung eines Feuerwerkskörpers, Nummern und Zeichen
Bild: Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Die jeweilige Kategorie können Sie anhand der Kennzeichnung auf den Feuerwerkskörpern prüfen (siehe Abbildung rechts).

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins Jahr 2020!