Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist nur nach individueller telefonischer Terminvereinbarung unter 030 90227-4950 zugänglich. Für einen Zugang zu unserem Besuchszentrum benötigen Sie neben Ihrem Termin die aktuelle Bescheinigung eines negativen SARS-CoV-2-Testergebnisses bzw. die Bescheinigung über Ihre mindestens 15 Tage zurückliegende finale Impfung gegen SARS-CoV-2 sowie eine FFP2-Maske. Weitere Informationen – auch über abweichende Reglungen für Personen unter 14 Jahren – finden Sie unter diesem Link.

Inhaltsspalte

Suche nach Publikationen

Suche

Suchergebnisse

Ihre Suche nach Thema "Deutsche Geschichte" ergab 18 Ergebnisse. Um weniger Treffer zu erhalten können Sie die Suche über die Suchmaske weiter einschränken.

Besetzt

Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland

In diesem Buch werden von Kriegsgefangenschaft, Entnazifizierung bis zur Gründung der DDR verschiedene Aspekte der sowjetischen Besatzung beschrieben.

Weitere Informationen

Deutsche Erinnerungsorte

Eine Auswahl

Die vorliegende Auswahl aus den drei Bänden der „Deutschen Erinnerungsorte“ konzentriert sich auf politische und zeitgeschichtliche Erinnerungsorte. Das so entstandene Mosaik ist bunt, manchmal überraschend, auf jeden Fall gedacht als ein Beitrag zur kulturellen Vielfalt und Einheit Deutschlands innerhalb Europas.

Weitere Informationen

Geschichte der deutschen Länder

Entwicklungen und Traditionen vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Dieser Sammelband bietet einen umfangreichen Überblick über deutsche Geschichte aus der Perspektive der heutigen 16 Bundesländer. Bevölkerung, Territorium, Herrschaft, Verfassung, kulturelles Leben und Alltag sind nur einige der jeweils behandelten Aspekte.

Weitere Informationen

Roter Stern über Deutschland

Sowjetische Truppen in der DDR

Fünf Jahrzehnte lang waren in Ostdeutschland sowjetische Truppen stationiert. Die Autoren dokumentieren nicht nur die politische und militärische Entwicklung von 1945 bis 1994, sondern schildern auch das Innenleben der Kasernen und der streng abgeschirmten »Russenstädtchen« sowie das Verhältnis zur ostdeutschen Bevölkerung.

Weitere Informationen

Das deutsche Kaiserreich

Von der Gründung bis zum Untergang

1871 wurde im Spiegelsaal von Versailles das Deutsche Kaiserreich gegründet. 1918 ging es mit der Niederlage im Ersten Weltkrieg unter. Prägnant und anschaulich führt Christoph Nonn in ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte ein und hinterfragt die gängigen Deutungen dieser umstrittenen Epoche.

Weitere Informationen

Deutsche Geschichte

Eine deutsche Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart auf knappem Raum - das bietet dieser Band.

Weitere Informationen

Die Deutschen und ihre Nation

Geschichte einer Idee

Andreas Fahrmeir erläutert die Entstehung des Nationalismus als Idee, erzählt aber auch von den Staatsgründungen, dem Hass und den Kriegen, die daraus folgten.

Weitere Informationen

Unsere Geschichte

Deutschland 800-1806 / Deutschland 1806 bis heute

Whaley betont die Bereicherung, die aus dem vielstimmigen Konzert der Herrschaftsstruktur des Heiligen Römischen Reiches erwächst. Und Chapoutot zeigt neben nationalistischer Arrogranz und dem Gang in die Hölle auch die Leistung der Erneuerung und den Willen zur politischen Kooperation im Nachkriegsdeutschland. Ein Blick von außen.

Weitere Informationen

Republik der Angst

Eine andere Geschichte der Bundesrepublik

Frank Biess erzählt die Geschichte der Bundesrepublik als eine Geschichte kollektiver Ängste. Biess bewertet nicht im Rückblick die Berechtigung dieser Ängste; er beschreibt vielmehr ihre aus seiner Sicht prägende Rolle für die Entwicklung des Landes.

Weitere Informationen

Bewegte Gesellschaft

Deutsche Protestgeschichte seit 1945

Protest ist historisch gewachsener Alltag in Deutschland. Er hat Politik und Gesellschaft seit 1945 entscheidend geprägt. Das Buch hebt die zentrale Bedeutung von Protest zur gesellschaftlichen Konfliktbewältigung hervor.

Weitere Informationen

Vormärz

Deutschlands Aufbruch in die Moderne 1815 – 1848

Der Vormärz hat einen schlechten Ruf. Die Jahre zwischen 1815 und 1848 gelten als Zeitalter der Restauration und Repression, als verlorene Übergangsepoche. Doch wurden damals zugleich auf vielen Feldern die Grundlagen für die rasante Modernisierung gelegt, die Deutschland in der zweiten Jahrhunderthälfte durchlief.

Weitere Informationen

Das Weimar-Experiment

Die erste deutsche Demokratie 1918-1933

Die unter extremen Rahmenbedingungen 1918/19 aus der Taufe gehobene Weimarer Republik war Experiment, Versuch, Aufbruch, Sprung in die Moderne. Ihre komplexe Geschichte und vor allem ihr Ende nach nur 14 Jahren wirft Fragen auf, denen der Autor nachgeht.

Weitere Informationen

Die Totengräber

Der letzte Winter der Weimarer Republik

Wenige Männer entscheiden in den letzten Wochen der Weimarer Demokratie über das Schicksal der Deutschen. Rüdiger Barth und Hauke Friederichs schildern Tag für Tag den dramatischen Kampf um die Macht in diesen zehn Wochen.

Weitere Informationen

Deutsche Demokratiegeschichte

Eine Aufgabe der Erinnerungsarbeit

Die Demokratiegeschichte in Deutschland nahm einen windungsreichen, vielfach gebrochenen Verlauf: Demokratie musste aufgebaut, errungen und erkämpft, etabliert und verteidigt, gestaltet, gelebt und weiterentwickelt werden. Dieser Band geht der Frage nach, welche Bedeutung diese Vergangenheit für die Gegenwart und Zukunft hat.

Weitere Informationen

Deutsche Kolonialgeschichte

Der Autor beschreibt, wie die koloniale Ordnung funktionierte, wo sie an ihre Grenzen stieß und wie die einheimischen Gesellschaften auf die Fremdherrschaft reagierten. Gleichzeitig bindet er die Geschichte der Kolonien in den größeren Zusammenhang der Globalisierung um 1900 ein.

Weitere Informationen

Auschwitz

Geschichte und Nachgeschichte

"Auschwitz" ist Inbegriff der Massenverbrechen des Dritten Reiches. Die Autorin bietet einen komprimierten Überblick über die Geschichte des größten Konzentrations- und Vernichtungslagers.

Weitere Informationen

Deutschland

Globalgeschichte einer Nation

Diese Globalgeschichte Deutschlands vereint Beiträge von zahlreichen Expert:innen, die darin erzählen, welche Einflüsse von Deutschland aus in die Welt hinausgingen und welche aus der Welt auf Deutschland einwirkten: von den Römern in Germanien bis zur Corona-Pandemie.

Weitere Informationen

Deutschland postkolonial?

Die Gegenwart der imperialen Vergangenheit

Der Umgang mit der Kolonialgeschichte unterliegt derzeit einem grundlegenden Wandel. Dieser Sammelband will Bilanz ziehen und zugleich die notwendige Auseinandersetzung um eine Dekolonialisierung globaler wie lokaler Machtverhältnisse anregen.

Weitere Informationen

18 Einträge insgesamt

Export / Daten speichern