Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Menschen ab 6 Jahren müssen eine (mindestens) medizinische Maske tragen.
Zutritt zu unserem Haus erhalten nur genesene bzw. vollständig geimpfte Personen (2G, Ausnahme: Unter 18-Jährige bei Vorlage eines gültigen Schülerausweises).

Inhaltsspalte

Aktuelle Ausschreibungen

Bei der partizipativen Erstellung des Gesamtkonzepts „Partizipation und Integration von Geflüchteten in Berlin“ wurde von zivilgesellschaftlichen Akteur:innen die Notwendigkeit zur Förderung der politischen Teilhabe von Geflüchteten benannt. Im Abschnitt 9.2 „Demokratieförderung“ des Gesamtkonzepts finden sich die Vorhaben wieder und sind im Wesentlichen der Berliner Landeszentrale für politische Bildung zugeordnet. Einige dieser Vorhaben sollen auf dem Weg einer Zuwendung realisiert werden. Aus diesem Grund führt die Berliner Landeszentrale ein Interessenbekundungsverfahren durch, welches in der Aufforderung jeweils eines zivilgesellschaftlichen Akteurs zur Antragstellung münden soll. Die Aufforderung zur Abgabe einer Interessensbekundung umfasst folgende drei Projekte, für deren Durchführung sich zivilgesellschaftliche Akteure je einzeln bewerben können:
  • ein Mentoringprojekt für Frauen mit Fluchtgeschichte zur Förderung der politischen Teilhabe,
  • die Durchführung von Seminarangeboten für Menschen mit Fluchtgeschichte und zur Begegnung mit Politiker:innen und
  • ein Projekt zur Fortbildung von Fachkräften und Multiplikator:innen.

Die Projekte sollen im Jahr 2022 umgesetzt werden. Eine Weiterführung ist beabsichtigt, steht aber unter Haushaltsvorbehalt. Eine Beschreibung der Projekte findet sich in den angefügten Schreiben zum Interessensbekundungsverfahren.

Interessensbekundungen sind bis zum 9. Dezember 2021 willkommen.

Mentoringprojekt

PDF-Dokument (244.3 kB)

Seminarangebote zur Begegnung mit Politiker:innen

PDF-Dokument (318.2 kB)

Fortbildung von Fachkräften

PDF-Dokument (399.6 kB)