Mitarbeiter/in im Servicebereich Personal (w/m/d)

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Lette-Verein
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Mittlerer Dienst (Laufbahngruppe 1)
  • Bezeichnung:
    Mitarbeiter/in im Servicebereich Personal (w/m/d)
  • Entgeltgruppe:
    8
  • Besetzbar:
    01.01.2020
  • Befristung:
    31.03.2021
  • Kennzahl:
    07/2019
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Wochenstunden:
    39,4 Stunden
  • Arbeitsgebiet:
    • Dienstreisen und Fortbildungen
    • Personaleinzelangelegenheiten nach Vorlage
    • Krankmeldeverfahren
    • Urlaubsangelegenheiten
    • Honorarangelegenheiten
    • Veröffentlichung von Ausschreibungen
    Änderungen des Arbeitsgebietes bleiben vorbehalten.
  • Anforderungen:
    Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r (w/m/d)
    oder
    Abschluss des Verwaltungslehrgangs I
    oder
    Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (w/m/d) mit mindestens 3-jähriger Erfahrung im öffentlichen Dienst

    Fachliche:
    • Kenntnisse des Tarifrechts (TV-L) und des Reisekostenrechts sind von Vorteil
    • aufgabenbezogene Kenntnisse der Standardsoftware (MS-Office)
  • Anforderungsprofil:
    Erwartet werden eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, sehr selbständig und zielorientiert zu arbeiten.
    Einfühlungsvermögen für die Belange des zu betreuenden, sehr heterogenen Personenkreises werden ebenso vorausgesetzt wie Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich aktiv an der stetigen Verbesserung des Services unter Berücksichtigung der vielfältigen stiftungsrechtlichen Besonderheiten zu beteiligen.
    Eine ausgeprägte Flexibilität ist für die Aufgabenerfüllung hilfreich.
  • Bewerbungsfrist:
    15.11.2019
  • Bewerbungsanschrift:
    Lette-Verein
    Stiftung des öffentlichen Rechts
    Viktoria-Luise-Platz 6
    10777 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen, aus dem Ihre bisherigen Tätigkeiten, Qualifikationen und Fortbildungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Aufgabengebiet hervorgehen, sind mit tabellarischem Lebenslauf an den Leiter der Serviceeinheit Verwaltung, Herrn Prüß, Viktoria-Luise-Platz 6, 10777 Berlin zu richten. Im Zusammenhang mit der der Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet (§ 6 BlnDSG). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

    Bitte fügen Sie eine aktuelle dienstliche Beurteilung/ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) bei.

    Bei Bewerber/innen des öffentlichen Dienstes wird um eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle gebeten.
  • Hinweise:
    Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerber/innen und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf eine vorhandene Schwerbehinderung hin.
  • Ansprechperson:
    Frau Neumeyer
  • Telefon:
    030219 94 – 128
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 18.10.2019 um 09:11:36
  • Zuletzt aktualisiert am 18.10.2019 um 09:14:29
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/43088.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download