Sachbearbeiter/in in der Bau-und Wohnungsaufsicht

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Pankow von Berlin
    Abteilung: Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht
  • Berufsfeld:
    Technische Berufe
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Sachbearbeiter/in in der Bau-und Wohnungsaufsicht
    Dauerausschreibung - mehrere Stellen
  • Besoldungsgruppe:
    A 11
    Bauamtmann-/frau
  • Entgeltgruppe:
    11
    TV-L Berlin Teil II Entgeltordnung
  • Besetzbar:
    ab sofort
  • Kennzahl:
    076-4201-2019
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Wochenstunden:
    39,4 / 40
  • Arbeitsgebiet:
    • die Überwachung der Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorschriften bei Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung und Beseitigung sowie bei Nutzung und Instandhaltung von Anlagen im Sinne des Bauordnungsrechts
    • das Bearbeiten einfacher, schwieriger und besonders schwieriger Baugenehmigungsverfahren von Hoch- und Sonderbauten sowie die Bearbeitung von Abweichungen und Befreiungen
    • die eigenständige Abstimmungen/Koordinierungen mit Bauherren/Architekten
    • das Prüfung Bautechnischer Nachweise, insbesondere Brand-schutznachweise
    • das Erarbeiten von Stellungnahmen zu einfachen, schwierigen und besonders schwierigen Vorhaben zu Verfahren anderer Behörden bspw. nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz
    • das Durchführen von Ordnungsmaßnahmen, insbesondere Gefahrenabwehrmaßnahmen sowie das Durchführen von Brandsicherheitsschauen und Betriebsüberwachungen
  • Anforderungen:
    Sie haben...

    • die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (zuvor gehobener Dienst) im Bautechnischen Dienst
    • eine einschlägige Fachhochschulausbildung der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Hochbau oder ähnliche Fachrichtung
    • oder sind sonstiger Beschäftigter mit gleichwertigen Fähigkei-ten und Erfahrungen

    sowie

    • vertiefte Kenntnisse im Bauordnungsrecht und der Eingeführten Technischen Baubestimmungen
    • die Fähigkeit des Erfassens auch komplexer Prozesse, deren schriftliche Aufbereitung durch Zeichnungen und Protokollierung
    • Kenntnisse der aktuellen Rechtsprechung zu Fragen des Bauordnungsrechts


    Sie können...

    • auch unter schwierigen Bedingungen überlegt zu agieren.
    • engagiert arbeiten und aktiv Wissen und Erfahrungen einbringen sowie sich auf neue Aufgaben einstellen.
    • den zur Verfügung stehenden Handlungsrahmen aktiv ausfüllen.
    • zeitnahe und nachvollziehbare Entscheidungen treffen und dafür Verantwortung übernehmen.
    • Probleme und Konflikte erkennen und tragfähige Lösungen anstreben.
    • die Arbeit als Dienstleistung für den externen und internen Kunden begreifen.


    Wir bieten...

    • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen.
    • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten.
    • eine kostenlose externe Sozialberatung.
    • ein vergünstigtes Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg.
    • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte.
    • eine Bezahlung nach geltendem Tarifvertrag
    • 30 Tage Erholungsurlaub in einem Kalenderjahr
    • Jahressonderzahlung
  • Anforderungsprofil:
    Um noch ausführlichere Informationen zum Arbeitsgebiet zu erhalten, fordern Sie bitte das aussagekräftige Anforderungsprofil bei der unten genannten Ansprechpartnerin an.
  • Bewerbungsfrist:
    31.12.2020
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Pankow von Berlin
    Steuerungsdienst, SE Finanzen und Personal
    StDFinPers L 4
    Postfach 73 01 13
    13062 Berlin

    oder

    per E-Mail als PDF-Datei an bewerbung@ba-pankow.berlin.de
  • Bewerbungsunterlagen:
    Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
    • ein Bewerbungsanschreiben/ Motivationsschreiben
    • ausführlicher tabellarischer Lebenslauf
    • dienstliche Beurteilung/ Arbeitszeugnis (möglichst nicht älter als ein Jahr)
    • Nachweis über Studium/ Berufsausbildung
    • für Bewerber/-innen, die bereits im öffentlichen Dienst des Landes Berlin
    beschäftigt sind, bitte ich um die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme
    in die Personalakte.

    Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur per Fachpost oder Freiumschlag zurückgesandt werden.

    Kosten, die Ihnen durch die Einladung zur Vorstellung entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.
  • Hinweise:
    Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

    Anerkannte Schwerbehinderte oder diesem Personenkreis gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

    Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

    Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.
    Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt.

    Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.
  • Ansprechperson:
    Frau Brodt
    E-Mail: StadtBL@ba-pankow.berlin.de
    Tel.: 030 90295 - 8536
  • Telefon:
    030902952423
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 30.04.2019 um 09:48:03
  • Zuletzt aktualisiert am 30.04.2019 um 09:48:03
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/37324.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download