Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter -Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter Wirtschaftsförderung Stadtmarketing/Tourismus-

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Abteilung Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, Wirtschaftsförderung
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter -Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter Wirtschaftsförderung Stadtmarketing/Tourismus-
  • Entgeltgruppe:
    10
    Bewertungsvermutung
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    3309/ Stadtmarketing /2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    -Aufbau, Weiterentwicklung und Konkretisierung des Stadtmarketingkonzeptes des Bezirks Treptow-Köpenick
    -Überregionale Vermarktung des Bezirks Treptow-Köpenick
    -Aktivierung, Beteiligung und Koordination der stadtmarketingrelevanten Akteurinnen und Akteure
    -Nach innen und außen gerichtete imagebildende Maßnahmen
    -Organisation, Beteiligung und Unterstützung von Veranstaltungen, Messen, Präsentationen und Ausstellungen
    -Öffentlichkeitsarbeit
    -Stadtmarketing: strategisches und operatives Marketing
    -Begleitung, Umsetzung und Erfolgskontrolle des bezirklichen und Berliner Tourismuskonzeptes
    -Produktentwicklung als Ergänzung zu den Angeboten der anderen Tourismusmarketingorganisationen in Treptow-Köpenick
    -Beobachtung und Analyse des Tourismusmarktes, Integration neuer Entwicklungen und Trends in die Standortdarstellung
    -Fördermittelakquise im Tourismus- und Stadtmarketing (z.B. GRW und City Tax)
    -Betreuung und Beratung touristischer Leistungsträgerinnen und Leistungsträger sowie Schaffung von Fortbildungsangeboten in Form von Seminaren und Tourismustagen
    -Kooperation mit Visit Berlin
    -Vorbereitung, Umsetzung und Controlling der bezirklichen touristischen Zuwendungsmaßnahmen
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen:
    -erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing (Bachelor oder Diplom) bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung oder Qualifizierung sowie mehrjährige Berufserfahrung auf diesem Gebiet.
    -belegbare strategische Kompetenzen aus den Bereichen Stadtmarketing, Standortmarketing, Tourismusmarketing, Citymarketing, Verwaltungsmarketing und Markenentwicklung sowie fachliche Stärken in den Bereichen (digitales) Publishing und Social Media
  • Anforderungsprofil:
    Fachliche Anforderungen:
    -fundierte Fachkenntnisse über relevante Tourismus- und Marketinginstrumente
    -gute Kenntnisse im Vergabe-, Zuwendungs- und Fördermittelrecht, Haushaltsrecht, Datenanalyse
    -sehr gute Kenntnisse im Bereich PR und Kommunikation
    -Ausgeprägte persönliche und soziale Kompetenz, wie: Präsentationsfähigkeit, Beratungskompetenz, Moderationsfähigkeit, Adressatinnen- und Adressatenorientierung Organisationstalent und Konfliktfähigkeit
    -Sicherheit im Umgang von Softwareanwendung z.B. CMS-Anwendungen und MS-Office sowie sehr gute Kenntnisse im Bereich Social Media
    -Kenntnisse über den Bezirk Treptow-Köpenick
    -Kenntnisse der kulturellen und touristischen Strukturen des Landes Berlins insbesondere des Bezirks Treptow-Köpenicks
    -Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
    weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
    -Kenntnisse der Berliner Verwaltung und dem vertraut sein mit kommunalen Verwaltungs- und Entscheidungsstrukturen

    Außerfachliche Anforderungen
    -Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit
    -Teamfähigkeit, Kreativität, hohe Belastbarkeit und Dienstleistungsorientierung
    -selbstständige, gewissenhafte und organisierte Arbeitsweise
    -Fähigkeit komplexe Zusammenhänge verständlich und strukturiert aufzubereiten
    -hohe Einsatzbereitschaft auch zu flexiblen Arbeitszeiten außerhalb üblicher Dienstzeiten

    Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, das bei Frau Möricke (ZS 10), unter der E-Mail Adresse bewerbung.ba-tk.berlin.de angefordert werden kann.
  • Bewerbungsfrist:
    11.05.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    SE Personal und Finanzen – ZS -
    Postfach 91 02 40
    12414 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Eingehende Bewerbungen werden vorzugsweise ONLINE im Karriereportal unter https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Sachbearbeiterin-Sachbearbeiter-StadtmarketingTourismus-de-j3265.html aber auch per Mail und per Post berücksichtigt.

    Die Bewerbungsdatenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von rexx-systems.
    Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 BlnDSG]. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


    Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit beruflichem Werdegang bei, aus dem Ihre bisherigen Tätigkeiten, Qualifikationen und Fortbildungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgehen und von Beschäftigten im öffentlichen Dienst die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle).

    Ich bin gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende dienstliche Beurteilung nicht vorliegt, wird gebeten, die Erstellung einzuleiten und den Bewerbungsunterlagen diese als Fotokopie beizufügen.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrkosten oder ähnliches) können nicht erstattet werden.
  • Hinweise:
    Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
    Die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
    Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

    Die Stellenbesetzung erfolgt unter Zugrundelegung des beruflichen Werdeganges. Ergänzend wird ein strukturiertes Auswahlgespräch durchgeführt.

    Das Bezirksamt Treptow-Köpenick bietet attraktive Arbeitsplätze im größten, wald- und wasserreichsten Bezirk der Stadt.
    Arbeiten Sie dort, wo andere sich erholen.

    Wir bieten:
    - moderne Arbeitsplätze im Südosten der Stadt in der Altstadt von
    Köpenick
    - flexible Arbeitszeiten
    - umfangreiche Aus- und Fortbildungsangebote
    - Personalentwicklung und Wissenstransfer
    - ein breites Angebot des Gesundheitsmanagements sowie eine kostenlose externe Sozialberatung
  • Ansprechperson:
    Frau Engel (fachlich)
  • Telefon:
    (030) 90297 - 2501
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 11.04.2018 um 11:17:32
  • Zuletzt aktualisiert am 13.04.2018 um 09:14:48
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/24531.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download