Haushaltssachbearbeiter/in

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Stiftung Topographie des Terrors
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Haushaltssachbearbeiter/in
  • Entgeltgruppe:
    9
  • Besetzbar:
    sofort
  • Befristung:
    ja, 2 Jahre
  • Kennzahl:
    HSB2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Wochenstunden:
    39,4
  • Arbeitsgebiet:
    Die Stiftung Topographie des Terrors sucht, unter dem Vorbehalt zur Verfügung stehender Mittel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Haushaltssachbearbeiter/in

    in Vollzeit, Teilzeit ist möglich. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und wird nach TV-L Egr. 9 vergütet.

    Die Tätigkeit umfasst hauptsächlich folgende Aufgaben:
    - kaufmännische und kameralistische Buchführung inkl. Zahlungsverkehr
    - Erstellen und Prüfen von Rechnungen und Belegen, Durchführung des Forderungsmanagements
    - Unterstützung bei Liquiditätsplanungen, inhaltliche und formale Prüfung von Mittelanforderungen, Erstellen von Abrechnungen, u.a. für Verwendungsnachweise
    - Selbständiges Erstellen von Finanzberichten, u.a. für das Berichtssystem des Landes Berlin (CIK)
    - Unterstützung bei der Durchführung von nationalen und EU-weiten Ausschreibungen, Bearbeitung von Beschaffungsvorgängen
    - Abrechnung von Reisekosten nach BRKG
    - Selbständige Bearbeitung von Steuerangelegenheiten
    - Allgemeine Sachbearbeitung
  • Anforderungen:
    Von den Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir:

    - Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder einschlägige Ausbildung im öffentlichen Dienst, möglichst erfolgreich absolviertes Bachelor- bzw. FH-Studium im Bereich Öffentliche Verwaltung, BWL oder in verwandten Studienrichtungen
    - Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet
    - Sehr gute Kenntnisse des öffentlichen Haushaltswesens (LHO Berlin, HtR)
    - Gründliche Kenntnisse des Steuerrechts (EStG, UStG), des BRKG sowie des KSVG
    - Gründliche Kenntnisse des Zuwendungs- und Vergaberechts, Erfahrungen mit nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren
    - Sehr gute Kenntnisse sowohl in einer Buchhaltungssoftware (vorzugsweise RediPro), als auch in MS Office, insbesondere Excel
  • Weitere Anforderungen:
    Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
  • Bewerbungsfrist:
    13.04.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Stiftung Topographie des Terrors
    Niederkirchnerstr. 8
    10963 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13.04.2018 per Post an:
    Stiftung Topographie des Terrors
    Frau Ingeborg Bierek
    Niederkirchnerstr. 8
    10963 Berlin
  • Hinweise:
    Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 25.04.2018 statt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden. Bewerbungsunterlagen können nur mit einem ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden.
  • Ansprechperson:
    Frau Ingeborg Bierek
  • Telefon:
    030 25450928
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 02.03.2018 um 11:40:11
  • Zuletzt aktualisiert am 02.03.2018 um 11:42:13
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/23738.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download