Technische/r Tarifbeschäftigte/r

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Mitte von Berlin
    Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit - Stadtentwicklungsamt , Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht -
  • Berufsfeld:
    Ingenieurberufe
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Technische/r Tarifbeschäftigte/r
  • Entgeltgruppe:
    11
  • Besetzbar:
    ab sofort
  • Befristung:
    unbefristet
  • Kennzahl:
    32/2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
    100% der regelmäßigen Arbeitszeit bzw. werden familienfreundliche Arbeitszeiten und Rahmenbedingungen in dienstlich vertretbarem Umfang ermöglicht.
  • Wochenstunden:
    39,4
  • Arbeitsgebiet:
    Prüfung und Bearbeitung aller schwierigen Anträge mit selbstständiger Entscheidung von Vorbescheiden, Genehmigungen und Ausnahmen von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie sonstiger der Genehmigungspflicht unterliegender Arbeiten.

    Aufgabengebiet ist besonders für Berufsanfänger/innen geeignet.
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen:
    Abschluss Diplom-Ingenieur/in (FH) oder Bachelor in der Fachrichtung Bauingenieurswesen -Hochbau- / Architektur
  • Anforderungsprofil:
    Das Anforderungsprofil ist auf „http://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote“ abrufbar. Das Anforderungsprofil gibt detailliert wieder, welche Kompetenzen die Stelle erfordert und ist Grundlage für die Auswahlentscheidung.
  • Bewerbungsfrist:
    30.03.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Mitte von Berlin
    - PersFin 2 204 -
    13341 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bewerber/innen, die bereits beim Land Berlin beschäftigt sind, werden gebeten, ihr Einverständnis zur Führung des bewerbungsrelevanten Schriftverkehrs über die Dienstpost des Landes Berlin unter Angabe des eigenen Stellenzeichens zu erklären.

    Bewerber/innen, die im Öffentlichen Dienst beschäftigt sind, werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte – auch durch die Beschäftigtenvertretungen – beizufügen.

    Bei Bewerber/inne/n, die im Öffentlichen Dienst beschäftigt sind, muss für das Auswahlverfahren eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) vorliegen. Bitte veranlassen Sie, dass in Ihrer Personalakte eine entsprechende dienstliche Beurteilung enthalten ist.

    Bewerber/innen, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind, fügen ihrer Bewerbung bitte ein Arbeitszeugnis bei, das ebenfalls nicht älter als ein Jahr sein sollte.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der oben genannten Ausschreibungskennzahl mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (z.B. Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien - bitte ausschließlich im PDF-Dateiformat) innerhalb von drei Wochen nach Veröffentlichung im Amtsblatt für Berlin vorzugsweise per E-Mail an:

    kathrin.wagner@ba-mitte.berlin.de.
  • Hinweise:
    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

    Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Ansprechperson:
    Bezirksamt Mitte von Berlin
    - Stadt VerFin 120, Hr. Rosenberg -
  • Telefon:
    9018 4 5864
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 02.03.2018 um 09:02:01
  • Zuletzt aktualisiert am 02.03.2018 um 09:02:01
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/23720.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download