Tarifbeschäftigte/ Tarifbeschäftigter/ Stadtamtfrau/ Stadtamtmann

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Abteilung Soziales und Jugend; Amt für Soziales
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Tarifbeschäftigte/ Tarifbeschäftigter/ Stadtamtfrau/ Stadtamtmann
  • Besoldungsgruppe:
    A 11
    * Bewertungsvermutung
  • Entgeltgruppe:
    11
    Fallgruppe : einzige TV-L Teil I
  • Besetzbar:
    01.04.2018
  • Kennzahl:
    3900 / 5003 5002/ 2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Wochenstunden:
    39,4 Tarif/ 40 Besoldung
  • Arbeitsgebiet:
    Gruppenleitung für Organisation- und Grundsatzangelegenheiten, Anwenderbetreuung IT
    1. Dienst- und Fachaufsicht im übertragenen Rahmen
    2. Grundsatz- und Organisationsangelegenheiten des Sozialamtes
    3. IT- Angelegenheiten- Bereitstellung – Sicherung des Betriebes
    4. IT- Verfahrensbetreuung
    5. Steuerung komplexer Leistungen
    6. Stellungnahmen zu Anträgen und Anfragen der BVV, des
    Abgeordnetenhauses und ihrer Ausschüsse, Anfragen des
    Petitionsausschusses, RdB-Vorlagen
    7. Stellungnahmen/Sozialberichterstattung, Statistiken
    8. Hilfe nach anderen Grundlagen
    9. Beschaffungen für das Amt für Soziales
    10. Anlagenbuchhaltung
    11. Leitung Poststelle
  • Anforderungen:
    Formale Voraussetzungen
    Sie verfügen mindestens über ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Bachelors of Arts (B.A.) in der Fachrichtung “öffentliche Verwaltungswirtschaft oder öffentliche Verwaltung” oder einen vergleichbaren Abschluss.
    Bei Beamte/ Beamtinnen darüber hinaus Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes.

    Wünschenswert wären mindestens zweijährige Leitungserfahrungen in einer kleinen Organisationseinheit.


    Fachkompetenzen
    Sehr wichtig ist der sichere Umgang mit den Rechtsvorschriften des Sozialleistungsrechts (SGB I bis XII) und angrenzender Rechtsgebiete sowie des allgemeinen Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrechts,
    Kenntnisse über den Aufbau und die Ablauforganisation der Berliner Verwaltung und das Haushaltsrecht
    Sie sind mit den Instrumenten der Personalführung -und Entwicklung vertraut und können diese zur Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzen.

    Die Erweiterung und Vertiefung der Kenntnisse und Erfahrungen sollte selbstverständlich sein.

    Wichtig sind gute Basiskenntnisse im Einsatz von MS Office und die Bereitschaft, sich in die fachdienstbezogene Fachsoftware einzuarbeiten.
  • Anforderungsprofil:
    Das ausführliche Anforderungsprofil sowie die Stellenausschreibung kann auf Wunsch unter der Mail- Adresse: ellen.voigtsberger@ba-tk.berlin.de übersandt werden.
  • Weitere Anforderungen:
    Außerfachliche Kompetenz
    Unabdingbare Voraussetzung ist die Fähigkeit zu einer zielorientierten, strukturierten und situationsgerechten Arbeitsweise. Darüber hinaus werden eine ausgeprägte Leistungsfähigkeit und Organisationsfähigkeit erwartet, sowie die Fähigkeit eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen.
    Wichtig sind die Kompetenzen Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung für eine lösungsorientierte Zusammenarbeit und Kooperation.

    Vorausgesetzt wird eine klare mündliche und schriftliche Ausdrucksweise.
  • Bewerbungsfrist:
    05.03.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Postfach 91 02 40
    12414 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Ihre Bewerbung
    richten Sie bitte innerhalb von 3 Wochen nach Veröffentlichung – unter Angabe der Kennzahl
    • an das Bezirksamt Treptow- Köpenick von Berlin, Abteilung Soziales und
    Jugend – Amt für Soziales- Personalbereich - Soz L 1-, Postfach 910240,
    12414 Berlin
    • bei online- Bewerbungen an die Mail- Adresse: post.sozialamt@ba-
    tk.berlin.de

    Ihrer Bewerbung legen Sie bitte folgende Unterlagen bei:
    • aussagefähiges Bewerbungsschreiben mit konkretem Bezug auf die
    ausgeschriebene Stelle
    • tabellarischer Lebenslauf
    • lückenlose Tätigkeitsübersicht bzw. beruflicher Werdegang
    • Nachweise über Ausbildungs- und Studienabschlüsse und deren
    Anerkennung
    • aktuelle Leistungsnachweise, Beurteilungen. Arbeitszeugnisse
    • Nachweis besonderer Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet
    • Qualifikationen, Fort- und Weiterbildungen bezogen auf die Aufgabe

    Für bereits Beschäftigte des Landes Berlin bitte ich darüber hinaus um
    • die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Angabe der
    zuständigen
    • Personalsachbearbeitung
    • eine aktuelle Beurteilung, bitte nicht älter als 12 Monate

    Für externe Bewerberinnen und Bewerber bitte ich um ein aktuelles Zeugnis, bitte auch nicht älter als ein Jahr.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden.
    Die Personalauswahl erfolgt durch ein teilstrukturiertes Auswahlverfahren.

    Kosten, die in Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrkosten o. ä.) können nicht erstattet werden.
    Ich bitte Sie auf hochwertige Bewerbungsmappen zu verzichten, die Zusendung in einer Klarsichthülle reicht aus.
  • Hinweise:
    Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und das Berliner Gleichstellungsgesetz (LGG) finden im Amt für Soziales konsequent Anwendung.
    Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf eine vorhandene Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hin.
    Ich freue mich, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen angesprochen fühlen.
  • Ansprechperson:
    Soz L1 Frau Voigtsberger
  • Telefon:
    030 90297 6107
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 09.02.2018 um 10:28:11
  • Zuletzt aktualisiert am 09.02.2018 um 11:28:37
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/23222.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download