Sozialarbeiter/in

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Mitte von Berlin
    Abteilung Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit - Gesundheitsamt -
  • Berufsfeld:
    Soziale Dienste
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Sozialarbeiter/in
  • Entgeltgruppe:
    9
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    11/2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
    Familienfreundliche Arbeitszeiten und Rahmenbedingungen werden in dienstlich vertretbarem Umfang ermöglicht
  • Arbeitsgebiet:
    Sozialarbeiter_in im Gesundheitsamt in der fachdienstübergreifenden Sozialarbeit mit folgenden Aufgaben:

    • gesundheitspädagogische Aufklärungsarbeit (insbesondere zu Impfschutz,
    Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern) für Menschen mit
    o ungeklärtem Aufenthaltsstatus
    o Menschen, die in Notunterkünften / Sammelunterkünften untergebracht
    wurden
    o Zuwanderer aus osteuropäischen Staaten
    • Klärung krankenversicherungstechnischer Fragen
    • Klärung von Kostenerstattungsansprüchen für die Notfallbehandlung
    hilfebedürftiger Patient_innen nach § 25 SGB XII
    • Klärung von sozialhilferechtlichen Ansprüchen der o.g. Zielgruppen
    • aufsuchende Sozialarbeit insbesondere in Not- und Sammelunterkünften
    • Kooperation mit den Fachdiensten des Gesundheitsamtes, den bezirklichen
    und überbezirklichen Akteuren der Gesundheitsversorgung (z.B.
    freipraktiziernde Ärzt_innen, (Familien-)hebammen, Kliniken), den Trägern u.
    Leitungsstellen von Flüchtlingseinrichtungen sowie mit (Sprach-)
    mittlerdiensten (z.B. Gemeindedolmet-scherdienst, Lotsenprojekt) und
    Ehrenamtsprojekten
    • Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeauftragten des Bezirks
    • Erstellen von Sozialanamnesen sowie das Fertigen von
    sozialpädagogischen Stellungnahmen, Berichten und Vermerken
    • Erstellen von Statistiken
    • Teilnahme und Mitwirkung an Fachgremien und Arbeitsgruppen
    (insbesondere an DSTL-Runden und GL-Sitzungen des Gesundheitsamtes)
    auf Bezirks- und Landesebene im Rahmen des Sachgebiets
    • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Sachgebiets (Mitwirkung bei der
    Organisation von Veranstaltungen, der Erstellung von Pressemitteilungen
    sowie bei der Gestaltung und Entwicklung von zielgruppenspezifischen
    Informationsmaterialien)
  • Anforderungen:
    • Fachhochschul- /Hochschulabschluss der Sozialarbeit / Sozialpädagogik
    (Diplom / Bachelor) mit staatlicher Anerkennung bzw. dem Nachweis über
    die Beantragung der staatlichen Anerkennung
    • möglichst einjährige Berufserfahrung in der Sozialen Arbeit mit Flüchtlingen
    und Asylbewerber_innen
    • Mehrsprachigkeit erwünscht in zielgruppenrelevanten Sprachen wie z.B
    . Bulgarisch, Rumänisch, Arabisch), Englischkenntnisse werden vorausgesetzt


    Fachliche Anforderungen:

    Sehr wichtig sind:
    • gute Gesprächsführungskompetenzen, auch in Krisensituationen
    • Kenntnis der Zusammenhänge zwischen psychischen, sozialen und
    gesundheitlichen Faktoren
    • medizinisches Grundwissen (z.B. Impfempfehlung der STIKO,
    Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern, posttraumatische
    Belastungsstörungen, Hygienevorschriften in Sammelunterkünften) und die
    Bereitschaft, dieses im Bedarfsfall zu erweitern
    • interkulturelles Verständnis / interkulturelle Kompetenz
    • Erfahrung in der Netzwerkarbeit
    • gute Kenntnisse im Sozialrecht (SGB II, V, VIII, XII)
    • Kenntnis des Gesundheitsdienstgesetzes (GDG) sowie der GGO I
    • gute Kenntnisse im Asylrecht der Bundesrepublik Deutschland
    (Zuwanderungsgesetz, Aufenthaltsgesetz)
    • Kenntnis der Aufenthaltsgenehmigungstypen (befristet/unbefristet)
    • Kenntnis der Genfer Flüchtlingskonvention

    Wichtig sind:
    • Sicheres Beherrschen der englischen Sprache in Wort und Schrift (Niveau
    B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
    • Sprachkenntnisse in einer der folgenden Sprachen: Arabisch, Bulgarisch
    oder Rumänisch sind erwünscht
    • Gute Basiskenntnisse im Einsatz von Informationstechnik (MS Office-Paket)

    Erforderlich sind:
    • Kenntnisse in der Kommunalpolitik sowie der Kosten- und
    Leistungsrechnung der Berliner Verwaltung

    Außerfachliche Anforderungen:

    Leistungsverhalten:
    Sehr wichtig sind Belastbarkeit, Leistungsfähigkeit, wirtschaftliches Handeln, Organisationsfähigkeit sowie Selbständigkeit. Wichtig ist Entscheidungsfähigkeit.

    Sozialverhalten:
    Sehr wichtig sind Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit wie auch Kooperations- und Teamfähigkeit.

    Kunden- und adressatenorientiertes Handeln:
    Sehr wichtig ist Dienstleistungsorientierung.
  • Anforderungsprofil:
    Das als Anlage beigefügte bzw. auf "http://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/ausschreibungen/Stellenangebote" abrufbare Anforderungsprofil ist Bestandteil der Stellenausschreibung. Das Anforderungsprofil gibt detailliert wieder, welche Kompetenzen die Stelle erfordert und ist Grundlage für die Auswahlentscheidung.
  • Bewerbungsfrist:
    16.03.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Mitte von Berlin
    Karl-Marx-Allee 31
    10178 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
    Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
    Bewerber/innen, die bereits beim Land Berlin beschäftigt sind, werden gebeten, ihr Einverständnis zur Führung des bewerbungsrelevanten Schriftverkehrs über die Dienstpost des Landes Berlin unter Angabe des eigenen Stellenzeichens zu erklären.
    Bewerber/innen, die im Öffentlichen Dienst beschäftigt sind, werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte - auch durch die Beschäftigtenvertretungen - beizufügen.
    Bei Bewerber/inne/n, die im Öffentlichen Dienst beschäftigt sind, muss für das Auswahlverfahren eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) vorliegen. Bitte veranlassen Sie, dass in Ihrer Personalakte eine entsprechende dienstliche Beurteilung enthalten ist. Bewerber/innen, die nicht aus dem Öffentlichen Dienst kommen, fügen ihrer Bewerbung bitte ein Arbeitszeugnis bei, das ebenfalls nicht älter als ein Jahr sein sollte.

    Beachten Sie bitte, dass aus Gründen der Portoersparnis Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können. Sie sollten deshalb keine Originalunterlagen und Sichthüllen verwenden.
    Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht ersetzt werden.
    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der oben genannten Ausschreibungskennzahl mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien (mindestens Kopie der letzten Beurteilung bzw. des Arbeitszeugnisses sowie Studium/Ausbildungsabschluss) - bitte ausschließlich im PDF-Dateiformat) innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung vorzugsweise per E-Mail an:
    eckhard.stockmann@ba-mitte.berlin.de
    Sofern Sie Ihre Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist per Post unter Angabe der oben genannten Ausschreibungskennzahl an das Bezirksamt Mitte von Berlin - PersFin 2 201 -, 13341 Berlin übersenden möchten, beachten Sie bitte, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Sie sollten deshalb keine Originalunterlagen und Sichthüllen verwenden oder aber einen adressierten und ausreichend frankierten Freiumschlag beifügen.
  • Ansprechperson:
    Frau Gesch
  • Telefon:
    030/9018 43252
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 08.02.2018 um 10:51:10
  • Zuletzt aktualisiert am 08.02.2018 um 10:51:10
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/23140.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download