Stadtsekretär_in bzw. Tarifbeschäftigte_r Hinweis: Eine Neubewertung des Aufgabengebietes wird angestrebt

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
    Abteilung: Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sport – Jugendamt -
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Mittlerer Dienst (Laufbahngruppe 1)
  • Bezeichnung:
    Stadtsekretär_in bzw. Tarifbeschäftigte_r Hinweis: Eine Neubewertung des Aufgabengebietes wird angestrebt
  • Besoldungsgruppe:
    A 6
  • Entgeltgruppe:
    5
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    230/2017
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Wochenstunden:
    40 bzw. 39,4
  • Arbeitsgebiet:
    Sachbearbeitung Geschäftsstelle der Jugendgerichtshilfe / Erziehungsmaßnahmen nach dem JGG
    - zentrale Datenerfassung und –pflege in der Fachanwendung JuG-Host
    - zentrale Erfassung u.a. von neu eingehenden Anklagen, Schlussberichten etc.
    - Führung des Wiedervorlagesystems für Gerichtstermine
    - Erstbearbeitung neuer Vorgänge
    - Bearbeitung sämtlicher Verwaltungsangelegenheiten im Zusammenhang mit
    richterlich angeordneten Erziehungsmaßnahmen
    - regelhafte Zusammenarbeit mit Trägern
    - Verwaltungstechnische Begleitung ambulanter JGG-Maßnahmen
    (An- und Abmeldung, Rechnungsanweisung etc.)
    - Zuständigkeitsklärungen
    - Mitarbeit in Statistikangelegenheiten
    - selbständiges Abfassen kurzer Schriftstücke, Fertigung von Schreibarbeiten /
    Textbearbeitung
    - allgemeine organisatorische Bürotätigkeiten (z.B. Materialbeschaffung,
    Postverteilung, interne Informationsverteilung, Aktualisierung von
    Loseblattsammlungen)
    - Mitarbeit bei der Personalorganisation (An- und Abwesenheitslisten, Annahme
    von Krank- und Gesundmeldungen etc.)
    - Pflegen von Karteien / Listen (z.B. Telefon- und Straßenverzeichnisse)
    - Vertretung des Geschäftszimmers der Fachsteuerung Hilfen
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen
    Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1, Laufbahnfachrichtung 1 (allgemeiner Verwaltungsdienst) bzw. abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte_r oder Fachangestellte_r für Bürokommunikation bzw. Abschluss des Verwaltungslehrgangs I ist erwünscht.

    Fachliche Kompetenz
    Erwartet werden von der Bewerberin bzw. dem Bewerber Kenntnisse über den Aufbau, die Organisation und die Arbeitsweisen der Berliner Verwaltung, insbesondere des Jugendamtes.
    Kenntnisse des JGG und der AV-JGH sowie anwendungssichere Kenntnisse der Fachanwendung JuGHost sind sehr wichtig, d.h., es wird die Bereitschaft der Bewerberin bzw. des Bewerbers erwartet, sich diese kurzfristig anzueignen.
    Kenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Arbeitsweisen der Strafgerichtsbarkeit sowie über die Trägerstruktur im Bereich von JGG-Maßnahmen sollten vorhanden sein.
    Anwendungssichere Kenntnisse und Erfahrungen der Office-Standardsoftware sind obligatorisch.

    Persönliche und soziale Kompetenzen
    Voraussetzungen sind eine hohe Belastbarkeit und ausgeprägte Informationsfähigkeit ebenso wie die Fähigkeit, die Arbeit als Dienstleistung für den externen und internen Kunden zu begreifen.
    Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und zielorientiertes Handeln sind wichtig.
  • Anforderungsprofil:
    Das Anforderungsprofil kann bei Bedarf bei FinPers I angefordert werden.
  • Bewerbungsfrist:
    25.01.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
    Serviceeinheit FinPers
    - FinPers I 5 -
    John-F.-Kennedy-Platz
    10820 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Aussagekräftige Bewerbungen sind mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) innerhalb von 3 Wochen nach Veröffentlichung unter Angabe der Kennzahl an das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin – FinPers I – John-F-Kennedy-Platz, 10825 Berlin zu richten. Die Bewerbung kann auch elektronisch an die E-Mail-Adresse: Bewerbung@ba-ts.berlin.de gesandt werden.

    Beschäftigte des öffentlichen Dienstes legen bitte eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Angabe der personalaktenführenden Stelle bei.

    Wird die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen in Papierform gewünscht, so fügen Sie bitte einen frankierten Briefumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.
  • Hinweise:
    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

    Bewerber_innen werden gebeten, dafür zu sorgen, dass unverzüglich eine aktuelle dienstliche Beurteilung über sie erstellt und zu ihrer Personalakte genommen wird, sofern die letzte Beurteilung älter als ein Jahr ist.
  • Ansprechperson:
    Frau Schwemin
  • Telefon:
    90277 2709
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 28.12.2017 um 11:22:41
  • Zuletzt aktualisiert am 28.12.2017 um 11:25:32
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/22182.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download