Beschäftigte/Beschäftigter für die Mitarbeit in der Büroleitung

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Die Verwaltung des Abgeordnetenhauses von Berlin
    Abteilung I (Allgemeine Verwaltung)
  • Berufsfeld:
  • Laufbahngruppe:
  • Bezeichnung:
    Beschäftigte/Beschäftigter für die Mitarbeit in der Büroleitung
  • Entgeltgruppe:
    6
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    467
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    Mitarbeit in der Büroleitung, insbesondere An- und Abwesenheiten der Dienstkräfte (einschl. IPV-Anwendung). Allgemeine Büroleitungsangelegenheiten, einschließlich Berechnung von Zeitzu-schlägen, Fortbildungsangelegenheiten, Unfallmeldungen, Dienstfahrscheine, BVG-Firmenticket; Sonderaufgaben. Angelegenheiten des Arbeitsschutzes, insbesondere Zuarbeit für den Arbeitsschutzausschuss (ASA); verwaltungstechnische Organisation der Augenuntersuchungen gem. TV-Infotechnik.
  • Anforderungen:
    Bewerberinnen und Bewerber müssen über eine mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung verfügen. Sehr gute Kenntnisse und Fertigkeiten in der Handhabung von Textverarbeitungssystemen (insbesondere MS-Word, MS-Excel). Wünschenswert und vor-teilhaft sind fundierte Kenntnisse im Arbeits- und Dienstrecht sowie praktische Erfahrungen im Umgang mit einem SAP-basierten Personalverwaltungssystem (z. B. IPV). Eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung erfordert darüber hinaus ein hohes Maß an Selbständigkeit, Belastbarkeit, Genauigkeit sowie eine sehr ausgeprägte Kundenorientierung. Flexibilität (auch hinsichtlich der Arbeitszeit), Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und kooperatives Arbeitsverhalten werden vorausgesetzt. Kenntnisse über den Aufbau der Berliner Verwaltung sowie Kenntnisse über die Verfahrensabläufe innerhalb des Abgeordnetenhauses und seiner Verwaltung sind erwünscht.
  • Weitere Anforderungen:
    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

    Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine bestehende Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hin.
  • Bewerbungsfrist:
    03.11.2017
  • Bewerbungsanschrift:
    Die Verwaltung des Abgeordnetenhauses von Berlin
    Niederkirchnerstraße 5
    10117 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den einschlägigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen) und einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakten unter Angabe der Kennzahl bis spätestens 3. November 2017 an die Verwaltung des Abgeordnetenhauses von Berlin, I BL, Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin.
  • Ansprechperson:
    Herr Schmidt
  • Telefon:
    (030) 23 25 11 20
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 06.10.2017 um 10:26:57
  • Zuletzt aktualisiert am 06.10.2017 um 10:28:32
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/20444.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download