Tarifbeschäftigte_r

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
    Abteilung: Finanzen, Personal und Wirtschaftsförderung – Serviceeinheit Finanzen und Personal -
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Mittlerer Dienst (Laufbahngruppe 1)
  • Bezeichnung:
    Tarifbeschäftigte_r
  • Entgeltgruppe:
    5
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    133/2017
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Teilzeit
    mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit
  • Wochenstunden:
    19,5
  • Arbeitsgebiet:
    Die Schwerbehindertenvertretung fördert die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in die Dienststelle, vertritt ihre Interessen und steht ihnen beratend und helfend zur Seite.

    Welche Aufgaben erwarten Sie?
    Die Mitarbeit im Büro der Schwerbehindertenvertretung beinhaltet insbesondere die Erledigung folgender Aufgaben:
    Terminkoordinierung und Kalenderführung
    Bearbeitung der Posteingänge in Papierform und elektronisch
    Zusammenstellung von Unterlagen für Auswahlgespräche
    Anfertigung von Schriftstücken nach Vorgabe
    Eigenständige Überwachung von Wiedervorlagen
    Eigenständige Ablage in Papierform und in elektronischer Form
    Telefonische Auskunftserteilung
    Pflege der Intranet-Seite der Schwerbehindertenvertretung
    Barrierearme Aufarbeitung von Dokumenten (Word und PDF)
    Recherchearbeiten zu fachspezifischen Angelegenheiten
    Pflege des elektronischen Adressbuches des zu vertretenden Perso-nenkreises
    Organisation von Versammlungen auch mit den erforderlichen technischen Hilfsmitteln
    Vervielfältigungen
    Bestellung von Büro- und Informationsmaterial
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen:
    Für die ausgeschriebene Stelle wird eine belastbare, leistungsfähige und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau bzw. Kaufmann für Bürokommunikation, dem Verwaltungslehrgang I oder gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten gesucht.

    Fachliche Kompetenzen:
    Sie sollten über gute Kenntnisse der Aufbau- und Ablauforganisation der Berliner Verwaltung und der GGO I sowie gute Anwenderkenntnisse der Standardsoftware MS Office (einschließlich MS Outlook) sowie des Intranets der Berliner Verwaltung und des Internets verfügen. Falls Sie die zur Pflege der Intranet-Seite der Schwerbehindertenvertretung erforderlichen Kenntnisse der Software Imperia 9 noch nicht haben, sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, sich diese kurzfristig anzueignen. Erwünscht sind ferner Kenntnisse des Bundesteilhabegesetzes Teil 3 (Schwerbehindertenrecht) und der VV Integration.

    Aufgrund des mit dem Aufgabengebiet verbundenen telefonischen und persönlichen Kontaktes mit dem von der Schwerbehindertenvertretung vertretenen Personenkreis und anderen Bereichen der Dienststelle sind Kommunikationsfähigkeit und Diversity-Komptenz sehr wichtig. Weiterhin ist für eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung auch eine gute Organisationsfähigkeit erforderlich.
  • Anforderungsprofil:
    Das Anforderungsprofil kann bei Bedarf bei FinPers I angefordert werden.
  • Bewerbungsfrist:
    06.10.2017
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
    - FinPers I -
    John-F.-Kennedy-Platz
    10820 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Aussagekräftige Bewerbungen sind mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und bestandene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) innerhalb von 3 Wochen nach Veröffentlichung unter Angabe der Kennzahl an das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin – FinPers I – John-F-Kennedy-Platz, 10825 Berlin zu richten. Die Bewerbung kann auch elektronisch an die E-Mail-Adresse: Bewerbung@ba-ts.berlin.de gesandt werden.

    Beschäftigte des öffentlichen Dienstes legen bitte eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Angabe der personalaktenführenden Stelle bei.

    Wird die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen in Papierform gewünscht, so fügen Sie bitte einen frankierten Briefumschlag bei. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.
  • Hinweise:
    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
  • Ansprechperson:
    Frau Schwemin
  • Telefon:
    90277-2709
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 07.09.2017 um 11:18:31
  • Zuletzt aktualisiert am 07.09.2017 um 11:18:31
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/19847.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download