Impressionen rund um die Nacht der Solidarität

Die „Nacht der Solidarität“ ist ein berlinweites Vorhaben, das erstmalig im Land Berlin durchgeführt wurde. Aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Gezählten hat die Senatsverwaltung darauf verzichtet, die Zählung selbst fotografisch zu dokumentieren.

Im Umfeld der Zählung haben viele Institutionen und soziale Träger Veranstaltungen durchgeführt. Ziel war es, Berlinerinnen und Berliner über die Lebenssituation wohnungsloser und obdachloser Menschen zu informieren und für die Herausforderungen zu sensibilisieren, die ein Leben auf der Straße mit sich bringt.

Dankesfeiern der Senatsverwaltung für Freiwillige – März 2020

zur Bildergalerie

Vorbereitung, Freiwillige und Startschuss-Pressekonferenz am 29.02.2020

zur Bildergalerie

Dankeschön- und Benefizkonzert des Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V. am 30.01.2020

zur Bildergalerie

Veranstaltung „Obdachlose Menschen aus der Europäischen Union“ am 14.01.2020

zur Bildergalerie

Theater der Erfahrungen, Aufführung „HARTZ IX“ am 29.01.2020

zur Bildergalerie

„Fragt uns doch einfach! Obdachlosigkeit in Kreuzberg geht uns alle an“ am 21.01.2020

zur Bildergalerie

Caritas-Galerie Berlin am 28.01.2020

zur Bildergalerie

Ausstellungseröffnung mit szenischer Lesung „Schatten der Gesellschaft“ mit Sebastian Lörscher am 05.12.2019 im Nachbarschaftsraum WühlischVierzig

zur Bildergalerie

Veranstaltung „Obdachlosigkeit – und die Menschen“ dahinter am 23.01.2020, Veranstalter: Stadtteilkoordination Parkviertel – Zukunftshaus Wedding

zur Bildergalerie