Inhaltsspalte

Anmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich an der Musikschule Spandau anzumelden.

Bei sehr stark nachgefragten Musikinstrumenten kann es im Einzelfall zu Wartezeiten bei der Vermittlung kommen. Sie werden dann automatisch in eine Warteliste eingetragen. Je flexibler Sie hinsichtlich des Unterrichtsortes oder des Unterrichtstermins sind, desto zügiger kann die Vermittlung erfolgen.

Zur Unterrichtsvermittlung benötigen wir einige persönliche Daten von Ihnen. Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus. Aufgrund der zur Datenverarbeitung notwenigen Einverständniserklärung können wir ausschließlich Online-Anmeldungen berücksichtigen.

Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung werden unsere Fachgruppenleitungen sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie kompetent beraten.

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Hinweis: Gruppenunterricht im Anfängerbereich ist grundsätzlich nur in den Fächern Gitarre, Harfe, Baglama/Saz, Violine/Viola, Violoncello und Blockflöte möglich.

Schülerin/Schüler

Eingabebeispiel: 22.02.2022

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Bei Minderjährigen

Anschrift der gesetzlichen Vertretung, falls abweichend

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Einwilligungserklärung zum E-Mail-Versand

Bei einer erfolgreichen Unterrichtsvermittlung fallen verschiedene Dokumente an (Vertragsunterlagen, Rechnungen und andere kaufmännische Dokumente). Aus Gründen des Umweltschutzes und einer beschleunigten Kommunikation empfehlen wir eine elektronische Übermittlung dieser Unterlagen.

Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden nur insoweit erhoben, gespeichert, verändert, übermittelt oder genutzt, wie dies für die Vermittlung, Kontaktaufnahme und Vertragsanbahnung erforderlich ist.

Dies betrifft a) Vor- und Zunamen, Geschlecht, Geburtsdatum, Adresse, Telefon, ggf. Fax oder E-Mail des Vertragspartners; b) Bei minderjährigen Musikschülern auch dessen Anrede, Vor- und Zunamen sowie Adresse, Telefon, ggf. Fax oder E-Mail, soweit abweichend von der der/des sorgeberechtigten Vertragspartners.

Die in Abs. 2 genannten Daten werden, soweit erforderlich, der Lehrkraft zur Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt.

Für gesetzlich vorgesehene statistische Zwecke werden ausschließlich anonymisierte und aggregierte Daten an das Land Berlin und dem Verband der Musikschule übermittelt.

Auskünfte, Berichtigung, Löschung, Einschränkungen oder Änderungen der gespeicherten personenbezogenen Daten können gebührenfrei bei der Musikschule eingeholt werden.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für den unter (1) genannten Zweck vorgesehen und erforderlich. Ohne die vollständigen Angaben können wir keine Vermittlung vornehmen und keinen Unterrichtsvertrag fertigen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Einwilligung zu widersprechen. In diesem Fall ist eine weitere Bearbeitung ihres Anliegens, also eine Vermittlung oder Vertragserstellung nicht möglich. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Widerruf ist davon nicht berührt.

Ihre Absendedaten

Webseite des Datenschutzbeauftragten

Kontakt zum/r Datenschutzbeauftragten

Michael Rothe

Bezirksamt Spandau von Berlin
Carl-Schurz-Str. 2/6
13597 Berlin

E-Mail: Kontakt