Elfenbeinmöbel im Schlossmuseum Oranienburg

Elfenbeinmöbel im Schlossmuseum Oranienburg

Das Schlossmuseum Oranienburg hat brasilianische Elfenbeinmöbel aus dem 17. Jahrhundert in seine Sammlung aufgenommen, die seit 70 Jahren als vermisst galten.

Schlossmuseum Oranienburg

© picture-alliance / dpa

Das Schloss Oranienburg nördlich von Berlin leuchtet matt in der Wintersonne.

Die Objekte aus der Kunstkammer des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg seien im Schlossmuseum Arnstadt in Thüringen entdeckt worden, teilte die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten am Freitag (6. Juli 2018) mit. Es handele sich um einen Spiegel, zwei Leuchtertische und einen größeren Tisch aus massivem afrikanischen Elfenbein, so die Stiftung. Sie seien Teile einer umfangreichen Garnitur, die um 1640 im damaligen Niederländisch-Brasilien hergestellt worden war.
Filmmuseum Potsdam
© dpa

Museumsführer Brandenburg

Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. Juli 2018