20.000 Besucher beim Museumstag

Trotz herrlichen Badewetters sind in Brandenburg zahlreiche Besucher zum Internationalen Museumstag in die kulturellen Einrichtungen gekommen.
Das Belvedere auf dem Pfingstberg
Das Belvedere auf dem Pfingstberg in Brandenburg. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv © dpa

Es seien noch etwa 2000 Besucher mehr als im Vorjahr gewesen, sagte der Sprecher des Brandenburger Museumsverbandes, Arne Lindemann, am Sonntag (13. Mai 2018). «Die Museen haben sich auf das sommerliche Wetter eingestellt und Feste in den Außenanlagen geboten», erläuterte Lindemann. «Zudem gab es zahlreiche Abendveranstaltungen.»

Nachwuchsprobleme bei kleinen Museen

Ein Generationswechsel führe bei den ehrenamtlich geführten, kleineren Museen inzwischen zu Nachwuchsproblemen, berichtete Lindemann. «Diese wurden nach der Wende gegründet und benötigen nun frische Kräfte, um die Häuser weiterzuführen.» Falls dies nicht gelinge, müsse der Bestand in anderen Häusern gesichert werden.

90 Häuser öffneten zum Museumstag

In Brandenburg beteiligten sich insgesamt 90 Ausstellungshäuser an dem Museumstag. Das Angebot reichte bei meist freiem Eintritt von Film und Literatur über Natur und Kunst bis zur Geschichte. Das Programm richtete sich unter dem Motto «Netzwerk Museum: Neue Wege, Neue Besucher» und speziell an Besucher, die bislang nicht zum Stammpublikum zählten.

Tag soll auf Vielfalt aufmerksam machen

Der Museumstag wird weltweit alljährlich vom Internationalen Museumsrat (ICOM) ausgerufen. Er soll auf die Bedeutung und die Vielfalt der Einrichtungen aufmerksam machen.

Filmmuseum Potsdam

Museumsführer Brandenburg

Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 14. Mai 2018

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Museumsshops

Postkarten
Berlins Museen bieten neben den zahlreichen Ausstellungen auch viele Möglichkeiten Souvenirs oder Geschenke zu erwerben. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Bauhaus-Archiv zieht ins Haus Hardenberg

Nachdem das Bauhaus-Archiv in der Klingelhöferstraße … mehr »

Bayrle-Schau in New York

Berliner Künstler Bayrle in New York

Mehr als 115 Werke des Berliner Künstlers Thomas Bayrle (80) … mehr »

Kunstbibliothek

«Wunder von Görlitz» in der Kunstbibliothek

«Das Wunder von Görlitz»: Unter diesem Titel erzählt eine … mehr »

Action & Abenteuer

Lasergame
Paintball, Exit Game & Co.: Die besten Adressen in Berlin für Action, Abenteuer und Trendsportarten. mehr »

Schule und Museum

Berliner Mauer auf Potsdamer Platz
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Museumsführer Brandenburg

Filmmuseum Potsdam
Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »
(Bilder: dpa; Neue Visionen Filmverleih; Staatliche Museen zu Berlin/Maximilian Meisse; Klicker/pixelio.de; facebook)