Körperwelten-Museum

Körperwelten-Museum

Die ausgestellten Präparate zeigen menschliche Körper, welche durch Plastination konserviert wurden. Die Körperwelten-Ausstellung sollte ursprünglich bereits Ende 2014 am Berliner Alexanderplatz zu sehen sein.

  • Körperwelten© dpa
    Der Gunther von Hagens vor der Plastination "Hochspringer".
  • Körperwelten© dpa
    Eine Besucherin betrachtet in der temporären Ausstellung "Körperwelten" (2011) im ehemaligen Postbahnhof in Berlin das Plastinat "Der Spitzentänzer".
  • Körperwelten© dpa
    Eine Besucherin betrachtet in der temporären Ausstellung (2011) im ehemaligen Postbahnhof in Berlin das Plastinat "Der Skispringer" des Künstlers Gunther von Hagens.
  • Körperwelten© dpa
    Besucher der Ausstellung «Körperwelten» betrachten (2003) eine plastinierte Leiche.
  • Menschen Museum© Willem van Oort
  • Körperwelten-Museum© dpa
    Das Wort "Körperwelten" steht am 04.02.2015 in Berlin über einer Türe zu einem Gebäude unter dem Fernsehturm.

Zurück zum Artikel: „Körperwelten-Museum“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • James-Simon-Galerie© dpa
    James-Simon-Galerie
  • Baustelle Pergamonmuseum© dpa
    Baustelle Pergamonmuseum
  • Palais Populaire© dpa
    Palais Populaire
  • Deutsches Historisches Museum Berlin© dpa
    Deutsches Historisches Museum
  • Mann am Holocaust-Mahnmal© dpa
    Holocaust-Mahnmal
  • Ethnologisches Museum© dpa
    Ethnologisches Museum