Coronavirus in Berlin

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Erste Zwischenergebnisse werden vor Ort diskutiert

Newsletter 3/2020 vom 16. September 2020

Liebe MittendrIn-Interessierte,

während der Sommerpause haben die drei Gewinnergruppen „Arbeitsgemeinschaft der Frohnauer Initiativen und Organisationen“, „Wilhelm gibt keine Ruh“ und das „Netzwerk Süd-West Berlin e.V.“ die gemeinsame Arbeit mit den Fachbüros unvermindert fortgesetzt. Im aktuellen Newsletter erfahren Sie mehr über die aktuelle Arbeit der Projektteams, über Neuerungen auf der Homepage www.mittendrin.berlin.de und weitere interessante Informationen rund um den Wettbewerb MittendrIn Berlin! 2019/20.

Aktuelles von den drei Gewinnergruppen

Auf dem Weg zum plastikfreien bzw. verpackungsarmen Rheingauviertel im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat das Planungsbüro AG Urban eine ausführliche Bestandsaufnahme der Gewerbetreibenden durchgeführt. Auf einem gemeinsamen Arbeitstreffen unter freiem Himmel wurde über Herausforderungen und Möglichkeiten bei der Umsetzung eines plastikfreien Kiezes gesprochen. Das Netzwerk Süd West Berlin plant für Ende September mit allen Interessierten am Rüdesheimer Platz an Ständen mit den Gewerbetreibenden und Expert*innen über Plastikvermeidung und bewussten Konsum zu diskutieren. Weitere Details erfahren Sie zur gegebenen Zeit über den Instagram-Kanal @berlinmittendrin und hier.

Die „Arbeitsgemeinschaft der Frohnauer Initiativen und Organisationen“ hat gemeinsam mit dem Planungsbüro Jahn, Mack & Partner sowohl einen internen Verwaltungsworkshop mit Vertreter*innen des Bezirksamts Reinickendorf als auch einen öffentlichen Bürger*innendialog durchgeführt. Dem Projektteam gelang es, alle relevanten Abteilungen und Fachbereiche des Bezirksamtes einzubinden und auf die Erfordernisse in Frohnau aufmerksam zu machen. Am 27. August 2020 wurden erste Ergebnisse der bisherigen Arbeit mit der Öffentlichkeit diskutiert. Im Fokus standen Ideen für zusätzliche Fahrrad-Abstellmöglichkeiten, ein Wegeleitsystem und eine innovative Internetplattform für Frohnau. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ hat zusammen mit dem Planungsbüro die raumplaner Ende August erfolgreich einen Verwaltungsworkshop mit Vertreter*innen des Bezirksamts Pankow durchgeführt. Gemeinsam wird an einem Konzept gearbeitet, wie die Hauptstraße attraktiver und lebendiger werden kann. Hierfür hat die Initiative die lokale Einzelhandelsstruktur mithilfe einer Matrix aufgenommen und einige Geschäftsinhaber*innen interviewt. Der nächste Schritt ist die Auswertung der gesammelten Daten. Auch die Idee eines regelmäßigen Wochenmarktes wird weiter vorangebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf fast alle Lebensbereiche wie z.B. auf die Zentren. Mit der Gemeinschaftsinitiative „Anfassbar gut“ startet der HDE und SIGNAL IDUNA eine neue Kampagne zur Innenstadtbelebung und der Stärkung des Handels. Die Kampagne legt den Schwerpunkt auf die Sinne, die beim Einkaufen im stationären Handel angesprochen werden. Mehr Informationen gibt es hier.

Beim „Handelsdialog Baukultur – Das Gespräch“ am 8. September 2020 ging es auch um den stationären Einzelhandel und die Stärkung der Zentren. Die Veranstaltung können Sie hier online abrufen.

Zudem möchten wir Sie auf den Projektaufruf „Post-Corona-Stadt” der Partner der Nationalen Stadtentwicklungspolitik aufmerksam machen. Eine Bewerbung ist noch bis zum 1.Oktober 2020 möglich.

Auf unserer Homepage sind in der neuen Rubrik „Presseschau“ ab sofort zahlreiche Zeitungsartikel aus dem gesamten Wettbewerbsverfahren 2019/20 abrufbar. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelle Informationen und Einblicke zum laufenden Arbeitsprozess finden Sie auch auf Instagram unter @berlinmittendrin und auf der Homepage www.mittendrin-berlin.de.

Mit freundlichen Grüßen
Begleitbüro MittendrIn Berlin!

MittendrIn Berlin! Projekte in Berliner Zentren
Begleitbüro
c/o raumscript
Schwedter Straße 34 a
10435 Berlin
info@mittendrin-berlin.de