Wilhelm gibt keine Ruh

Die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ setzt sich zusammen mit lokalen Vereinen und Akteur*innen für die Wiederbelebung der Hauptstraße im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh ein. Mit fachlicher Unterstützung wird ein Umsetzungskonzept entwickelt, um die „Kiezmitte“ als Nahversorgungszentrum zu sichern und als Aufenthaltsort wieder erlebbar zu machen. Als Sofortmaßnahme soll ein samstäglicher Wochenmarkt als Kommunikationsort und zur Schließung entstandener Lücken im Einzelhandelsangebot etabliert werden. Zudem soll ein gemeinschaftlich genutztes Lastenfahrrad angeschafft werden, um eine Alternative zum motorisierten Verkehr anbieten zu können. Die Jury überzeugte der durchdachte und differenzierte Ansatz sowie die gleichermaßen professionelle als auch begeisternde Gruppe von „Wilhelm gibt keine Ruh“.

Informationen über die Schwerpunkte und Formate der Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ während der sog. „Arbeitsphase“ (Oktober 2019 bis Januar 2020) finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Britta Lüdeke
info@wilhelm-gibt-keine-ruh.de

www.wilhelm-gibt-keine-ruh.de