Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Die Gremien

Sitzungsteilnehmer im Gespräch
Bild: PatB

Die Patientenbeauftragte arbeitete bisher in verschiedenen Gremien mit Fachleuten zusammen, um die Interessen der Patientinnen und Patienten zu vertreten. Einige sind nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt:

  • Arbeitskreis der Beauftragten für Patientenfürsprecherinnen und -fürsprecher der Bezirke – Teilnahme als Gast
  • Fachausschuss Landeskrankenhausplanung – Mitarbeit in allen Arbeitsgemeinschaften des Fachausschusses
  • Koordinierungskreis der Patientenverbände auf Berliner und Bundesebene – Bündnis nach § 140f SGB V, Abstimmung der Aktivitäten des Bündnisses
  • Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen – zuständig für die Bedarfsplanung der ärztlichen Versorgung und Erweiterter Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen – Patientenvertreterin für den Bereich ambulante spezialfachärztliche Versorgung
  • Landeskrankenhausbeirat Berlin – vertritt die Patienteninteressen im Beirat
  • Lenkungsgremium Qualitätssicherung Berlin – zur Umsetzung der Qualitätssicherung in Krankenhäusern nach § 137 SGB V, seit 2013 ist die Patientenbeteiligung durch eine Änderung der Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern (QSKH-Richtlinie) des Gemeinsamen Bundesausschusses auf eine formale Basis gestellt
  • Patientenbeirat der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) – zweimal im Jahr Dialogmöglichkeit der Beiratsmitglieder zu aktuellen gesundheitspolitischen Fragen