CORONA/COVID-19

Informationen des Landes Berlin zum Thema Coronavirus
Das Internetangebot informiert aktuell und umfassend über alle Maßnahmen, Anlaufstellen und Zuständigkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Inhaltsspalte

04.09.2014: Zweites Berliner Fußballfest auf dem Tempelhofer Feld

Am Sonntag, 7. September 2014, findet auf dem Tempelhofer Feld das 2. Berliner
Fußballfest des Berliner Fußballverbands in Kooperation mit der Landeskommission
Berlin gegen Gewalt statt. Das Fest steht unter dem Motto „Fairplay und Toleranz“.

Es gibt ein abwechslungsreiches Programm, welches sich an alle am Fußballspiel und Vereinsleben beteiligten Personen jeglichen Alters wendet, wie z. B. Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Funktionäre, Eltern, Geschwister, Fans, aber auch Medien und Sponsoren.

Über den gesamten Zeitraum des Festes von 11.00 bis 17.00 Uhr werden auf einer Bühne sowohl musikalische Beiträge als auch informative Vorträge geboten. Daneben werden wieder verschiedene Fußballturniere ausgetragen. Zudem tragen in einem interreligiösen sportlichen Wettkampf Pfarrer und Imame ein Freundschaftsspiel gegeneinander aus.

Fußballbegeisterte können sich bei zahlreichen Aktionen zum Mitmachen beteiligen und sich an vielen Informationsständen zur Gewalt- und Suchtprävention innerhalb und außerhalb des Berliner Fußballs informieren. Die Berliner Feuerwehr wird über die Gefahren von Pyrotechnik aufklären. Auch wird die neue Kampagne des Berliner Fußballverbands zum Thema Schiedsrichter vorgestellt.

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung haben der Vorsitzende der Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Staatssekretär Andreas Statzkowski, und Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt übernommen.

Termin: 7. September 2014, von 11.00 bis 17.00

Ort: Flughafengelände Tempelhof (Tempelhofer Feld)
Eingang: Columbiadamm

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.berliner-fussball.de