#Coronavirus #Covid19

Das Internetangebot informiert aktuell und umfassend über alle Maßnahmen, Anlaufstellen und Zuständigkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Inhaltsspalte

„Auf Augenhöhe“ - Diskussion über rechte Symbole und Gruppierungen

eine Bärentatze hält eine schlagende Faust auf - Banner zum Projekt „Auf Augenhöhe - Berlin gegen rechte Gewalt“
Bild: jup! Berlin

Am 14. Dezember 2017 diskutierten die jup!-Redakteur*innen in der Werkstatt der Kulturen mit der Menschenrechtsaktivistin Irmela Mensah-Schramm, dem Rechtsextremismus-Experten Prof. Dr. Hajo Funke sowie Samuel vom Berliner Register und Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick. Diesmal wurden rechtsextreme Gruppierungen sowie die Erscheinungsformen und Gefahren rechter Symbole beleuchtet.

  • Im Februar 2018 folgt die die dritte Diskussionsveranstaltung mit dem Thema „Szeneausstieg und Argumentationshilfe gegen Rechts“.

Pressemitteilung von jup! Berlin zur Diskussionsveranstaltung über rechte Symbole und Gruppierungen

PDF-Dokument (131.3 kB) - Stand: Dezember 2017