Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie weiterhin unter: berlin.de/corona

Fachtag am 2. Juli 2015

„Jugendgewaltdelinquenz in Berlin“ - Die Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention stellt ihre Aufgaben und zentralen Ergebnisse vor

Vertreter/innen der Arbeitsstelle auf dem Podium, davor die Moderatorin, Karin Hautmann, sowie die Leiterin der Geschäftsstelle der Landeskommission, Ute Vialet, und Staatssekretär Andreas Statzkowski

Der Vorsitzende der Landeskommission, Staatssekretär Andreas Statzkowski, am Rednerpult

Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren, am 01.07.2013, hat die vom Land Berlin unter Federführung der Landeskommission Berlin gegen Gewalt beauftragte Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention ihre Tätigkeit aufgenommen. Seither wurden umfangreiche Forschungen auf dem Gebiet der Jugendgewaltdelinquenz und -prävention in den unterschiedlichen Handlungsfeldern in Berlin betrieben. Mit einem fortlaufendem Monitoring Jugendgewaltdelinquenz und einer Dunkelfeldbefragung an Berliner Schulen hat die Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention wichtige Beiträge zur Erstellung eines aktuellen Lagebildes über Jugendgewalt in Berlin geleistet. Mit einer aktuellen Bestandsaufnahme zur Umsetzung des Berliner „Gesamtkonzepts zur Reduzierung der Jugendgewaltdelinquenz“ und zahlreichen Evaluationen von Präventionsprojekten hat sie außerdem belastbare Einschätzungen der Berliner Präventionslandschaft geliefert.

Die Aufgaben und zentralen Ergebnisse der Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention wurden während der Veranstaltung vorgestellt und diskutiert.

Am Nachmittag wurde der Einführungsworkshop Selbstevaluation durchgeführt, der umfangreiche Informationen zu den Themenkomplexen Selbstevaluation und Externe Evaluation beinhaltete.

Die Redner des Fachtags

  • Portrait von Dr. Albrecht Lüter, Leiter der Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention

    Dr. Albrecht Lüter, Leiter der Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention

  • Miriam Schroer-Hippel steht am Rednerpult und berichtet über die Arbeitsstelle

    Miriam Schroer-Hippel, Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention

  • Michael Bergert von der Arbeitsstelle steht vor einem Flipchart und gibt einen Überblick zur Selbstevaluation

    Michael Bergert, Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention

  • Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann steht vor der Bühne und begrüßt die Gäste des Fachtags

    Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister Charlottenburg-Wilmersdorf

Dr. Albrecht Lüter präsentiert die Publikation zum Monitoring Jugendgewaltdelinquenz

Veröffentlichung des Forschungsberichts

Die Dunkelfelduntersuchung an Berliner Schulen wurde in der Publikationsreihe „Berliner Forum Gewaltprävention“ als Heft Nr. 54 veröffentlicht. Sie steht ab sofort als pdf-Datei sowie als Print zur Verfügung.

Der zweite Monitoringbericht wird noch in diesem Jahr veröffentlicht.

Weitere Publikationen der Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention

Die nachfolgenden Berichte/Handreichungen liegen bereits als Publikation vor:

  • BFG Nr. 51 – „Handreichung Selbstevaluation – Handlungsempfehlungen für Projekte im Bereich der Jugendgewaltprävention“
    zum Download

Sie können diese Publikation ebenfalls als Printversion bestellen

  • BFG Nr. 53 – „Berliner Monitoring Jugendgewaltdelinquenz – Erster Bericht 2014“
    zum Download
    (ausschließlich als Download verfügbar)

Zukünftig werden Veröffentlichungen zum Thema in der Rubrik „Arbeitsstelle Jugendgewaltprävention“ aufgeführt