Inhaltsspalte

Tempelhof-Schöneberg

Die Integrationslotsinnen und -lotsen des NUSZ

Nachbarschafts-und Selbsthilfezentrum in der ufafabrik

Die sieben Integrationslotsinnen und -lotsen des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufafabrik e.V. beraten und unterstützen geflüchtete Menschen ebenso wie Menschen, die schon länger in Deutschland leben mit dem Ziel, ihre Lebenssituation nachhaltig zu verbessern. Dafür werden die Menschen von unseren Lotsinnen und Lotsen mit den vielfältigen Hilfs- und Unterstützungsangeboten in Berlin bekannt gemacht. So können Barrieren abgebaut und Zugänge für die Hilfebedürftigen geschaffen werden, die mit den Strukturen in ihrer neuen Heimat noch nicht vertraut sind. Die Lotsinnen und Lotsen vermitteln sprachlich, klären auf und begleiten bei Bedarf bei Terminen bei Behörden, Ämtern und anderen Einrichtungen wie z.B. Schulen und unterstützen u.a. bei der Suche nach geeigneten Sprachkursen und weiteren Bildungsangeboten.

An zwei Tagen in der Woche sind die Integrationslotsinnen und -lotsen im JobCenter Tempelhof-Schöneberg für die Menschen ansprechbar, die Unterstützung brauchen. Darüber hinaus sind sie u.a. regelmäßig in einigen Gemeinschaftsunterkünften im Süden des Bezirks und vermitteln bei der Kommunikation zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern und den Sozialarbeiterinnen und -arbeitern vor Ort.

Mit der Unterstützung der Integrationslotsinnen und Integrationslotsen wollen wir als Nachbarschaftszentrum die Menschen dabei unterstützen, ihr Leben selbstständig und eigenverantwortlich zu gestalten und damit die Partizipation aller (Neu-) Berliner und Berlinerinnen am gesellschaftlichen Leben fördern.