Wahl zum Berliner Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen findet am 3. Mai statt

Pressemitteilung vom 31.01.2012

Die Neuwahl der Migrantenvertretung im Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen findet am 3. Mai 2012 statt. Wahlberechtigt sind Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen, die sich bis zum 3. März auf einer beim Berliner Integrationsbeauftragten geführten Liste haben eintragen lassen. Weitere Informationen sowie Antragsformulare zur Eintragung sind unter /lb/intmig/integrationsbeirat/wahlen/index.php zu finden.

Die Neuwahl war nötig geworden, da am 16. Januar 2012 die am 5.12.2011 erfolgte Wahl der Migrantenvertretung durch Berlins Integrationsbeauftragten Günter Piening, der die Geschäftsführung des Landesbeirats innehat und für die Durchführung der Wahl verantwortlich zeichnet, für ungültig erklärt worden war. Piening folgte damit der Wahlanfechtung durch zwei Vereine. Mehr zur Aufhebung der Wahl unter /lb/intmig/service/pressemitteilungen/2012/pressemitteilung.386937.php .