Beratungsstelle bei der Berliner Integrationsbeauftragten

Spiel der Fragen - Grün
Bild: styleuneed - Fotolia.com

Wichtige Information: Coronavirus in Berlin

Unsere persönliche Beratung startet wieder – aber nur mit Termin.

Haben Sie Fragen zum Aufenthaltsrecht, zu sozialen Leistungen oder zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen?

Richten Sie Ihre Terminanfrage an:

willkommenszentrum@intmig.berlin.de oder beratung@intmig.berlin.de

oder rufen Sie uns an:
montags, mittwochs und freitags
von 10:00 bis 12:00 Uhr
Telefon: (030) 9017-2372

Die Beratungsstellen erreichen Sie darüber hinaus montags bis freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr telefonisch unter (030) 9017-2326

Informationen zum Coronavirus

Important information: Coronavirus in Berlin

Our personal consultation starts again – but only by appointment.

Do you have any questions regarding the right of residence, social benefits or the recognition of qualifications acquired abroad?

Make an appointment request:

willkommenszentrum@intmig.berlin.de or beratung@intmig.berlin.de

or give us a call:
Mondays, Wednesdays and Fridays
from 10:00 to 12:00
Phone: (030) 9017-2372

The advice centres can also be reached Monday to Friday from 9.00h to 14.00h by telephone at (030) 9017-2326

Information about the coronavirus

Beratungsstelle und Öffnungszeiten

Sie haben Fragen

  • zur Einreise in das Bundesgebiet,
  • Familienzusammenführung,
  • Erlaubnis zur Erwerbstätigkeit,
  • Verbesserung Ihres Aufenthaltsstatus,
  • Beendigung des Aufenthaltsrechts,
  • Rückkehrhilfe,
  • zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit,
  • Asylverfahren,
  • zum Kindergeld, Erziehungsgeld, Arbeitslosengeld für Migrantinnen und Migranten

und auch andere Fragen?

Ratsuchende können sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration wenden. Das Amt hat seit seinem Bestehen im Jahr 1981 eine Beratungsstelle mit wöchentlichen Beratungszeiten eingerichtet.

Die Beratungstätigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dient zum einen der unmittelbaren Klärung Ihrer Aufenthalts- und Sozialbelange oder der Hilfe in Problem- und Notsituationen. Besonders schwierige Einzelfälle von ausreisepflichtigen Personen können für eine Beratung in die Berliner Härtefallkommission eingebracht werden. Die Beauftragte des Senats von Berlin für Integration und Migration hat eine Mitarbeiterin als Mitglied der Berliner Härtefallkommission benannt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle überprüfen jeden vorgetragenen Fall der Beendigung des Aufenthaltsrechts auf Härtefallgründe. Liegen diese vor, meldet das Mitglied der Härtefallkommission den Fall bei der Geschäftsstelle der Härtefallkommission an. In der Regel wird dann bis zur Entscheidung von einer vorgesehenen Abschiebung abgesehen.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle bei der Berliner Integrationsbeauftragten

  • Wochentag

    Beratungszeit und Einlass zur Vergabe von Wartenummern

  • Montag und Dienstag

    09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    Einlass ab 08:30 Uhr

  • Donnerstag

    09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und
    15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Einlass ab 08:30 Uhr bzw. ab 14:30 Uhr

  • Mittwoch und Freitag

    - keine Beratung -

Die Diensträume sind barrierefrei mit einem Fahrstuhl zu erreichen. Stadtplan
Allgemeine Informationen für BesucherInnen der Beratungsstelle gibt es unter der Telefonnummer (030) 9017-2360.

Beratungsanfrage online

Für Ratsuchende besteht auch die Möglichkeit einer Beratung online. Hierzu schildern Sie bitte Ihre Fragen in englischer oder deutscher Sprache und nutzen Sie folgende Adresse: beratung@intmig.berlin.de.

Schulungen und Workshops für Beratende zum Migrationsrecht

Titelbild der Programmbroschüre 2020 zum Migrationsrecht.

Durch die permanente Veränderung des Migrationsrechts ist eine fachkundige Beratung von Menschen ohne deutschen Pass und damit die Sicherung ihrer Rechte von essenzieller Bedeutung. Aus diesem Grund freue ich mich sehr, dass meine Dienststelle auch im Jahr 2020 wieder Schulungen im Bereich des Migrationsrechts und der Migrationsberatung anbietet. Zielgruppe der Schulungen sind Mitarbeitende von nicht staatlichen Beratungsstellen in Berlin.

Die diesjährige Schulungsreihe umfasst zehn Schulungen. Als Dozierende konnten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte gewonnen werden, die Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet sind. Die Lerninhalte der Schulungen sind nah an der Beratungspraxis konzipiert und vermitteln das Wissen anhand anwendungsbezogener Beispiele auf verständliche Art und Weise.

Die Teilnahme an den Schulungen ist kostenfrei. Auf Grund der aktuellen Situation und den damit einhergehenden Maßnahmen zur Corona-Prävention wurde die Anzahl der zugelassenen Teilnehmenden bis auf Weiteres auf 20 Personen begrenzt. Damit möglichst viele Beratungsstellen von dem Angebot profitieren, können pro Beratungsstelle maximal zwei Personen an einer Schulung teilnehmen. Um der erheblichen Nachfrage nachzukommen, ist eine verbindliche Anmeldung unerlässlich.

Die Schulungen finden in der Dienststelle der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration, Potsdamer Straße 65, 10785 Berlin, im großen Konferenzraum statt (barrierefreier Zugang zu Räumlichkeiten ist gegeben). Die Zeiten der Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Programmflyer (siehe Download).

Bitte benutzen Sie zur Anmeldung das Online Anmeldeformular.

Fragen zum Anmeldeverfahren können an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden:migrationsrecht-intmig@ariadne-an-der-spree.de

Aktuelle Informationen

Auf Grund der aktuellen Situation wurden die ersten vier Schulungstermine verschoben:

  • Abgelehntes Asylverfahren: Was dann? | Rechtsanwalt Christoph Tometten
    Neuer Termin: 21.08.2020 (statt am 29.04.2020) von 9 bis 16.30 Uhr
  • Aufenthaltsrecht: Einführung und Übersicht | Rechtsanwältin Imeke de Weldige
    Neuer Termin: 07.10.2020 (statt am 13.05.2020) von 9 bis 16.30 Uhr
  • Personenstandsrecht, Urkundenwesen, Vaterschaftsanerkennung | Rechtsanwalt und Notar Dirk Siegfried
    Neuer Termin: 09.12.2020 (statt am 08.06.2020) von 9 bis 15 Uhr
  • Dublin III sowie Möglichkeiten für weitergewanderte international Schutzberechtigte (für Fortgeschrittene) | Rechtsanwältin Berenice Böhlo
    Neuer Termin: 26.10.2020 (statt am 19.06.2020) von 9 bis 16.30 Uhr

Migrationsrecht - Schulungen für Mitarbeitende von nicht staatlichen Beratungsstellen in Berlin. Programm 2020

Programmbroschüre und weitere Informationen

PDF-Dokument (191.7 kB)

Veröffentlichungen zu migrationsrechtlichen Fragen

Veröffentlichungen zu migrationsrechtlichen Fragen finden Sie auf unseren Webseiten unter Veröffentlichungen oder unter folgendem Link:
http://www.berlin.de/lb/intmig/veroeffentlichungen/rechtsfragen/index.php