Integration im Dialog in Treptow-Köpenick

Eine Karte von Berlin. Treptow-Köpenick ist rot markiert.
Integration im Dialog in Treptow-Köpenick Bild: TUBS - Wikimedia Commons

INTEGRATION IM DIALOG
EIN NETZWERK- UND DIALOGABEND

AM 18. Oktober 2017
AB 17:30 UHR
IM Rathaus Köpenick, RATSSAAL, Alt-Köpenick 21, 12555 BERLIN / Raum 201

ABLAUF:

ab 17.30 Uhr Einlass

18.00 Uhr Begrüßung
Oliver Igel | Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick
Andreas Germershausen | Integrationsbeauftragter von Berlin
Gregor Postler | Integrationsbeauftragter von Treptow-Köpenick

18:15 Uhr Impulsreferat
Peter Hermanns | Willkommen im Fußball

ab ca. 18:35 Diskussionsrunden an Thementischen

Tisch 1
Wie gestaltet sich die Integrationsarbeit im Bezirk Treptow-Köpenick?
Gregor Postler | Integrationsbeauftragter von Treptow-Köpenick
Christine Herm | Koordination Flüchtlingsfragen Treptow-Köpenick

Tisch 2
Wie helfen wir beim Einstieg in Ausbildung und Arbeit?
Grit Driewer | Türöffner e.V.
Melanie Lucas | Jugendmigrationsdienst
Sarah König | Migrationsberatung

Tisch 3
Wie klappt Integration durch Sport?
Peter Hermanns u.a. | Internationaler Bund, FC Union usw.

Tisch 4
Was können KIEZKLUBS zur sozialen Integration leisten?
Heike Juse | KIEZKLUB Rahnsdorf
Kerstin Pouryamout | UHW, Gemeinschaftsunterkunft Rahnsdorf
Karsten Schielei | KIEZKLUB Bohnsdorf

Tisch 5
Helfen Wohngebietspatenschaften bei der sozialräumlichen Integration?
Evelyn Mücke | STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum, Projekt Wohngebietspatenschaften

Tisch 6
Wie kann ich mich engagieren? – Geflüchtete im Ehrenamt
Ammar Golane u.a.

Zusammenfassung und Präsentation der Ergebnisse

Netzwerken und informelle Diskussion bei Brezeln und Getränken

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Um Anmeldung wird gebeten

WIR FREUEN UNS SEHR ÜBER IHR KOMMEN!

ANMELDUNG unter diesem Eventbrite-Link: Link Eventbrite

Eine Anmeldung ist auch via E-Mail möglich unter dialog@integrationberlin.de.

Hinweis: Fotoaufnahmen von Gästen und Mitwirkenden der Veranstaltung können im Rahmen des Internet-Auftritts von ‘Integration im Dialog’, in sozialen Netzwerken oder in eigenen Printdokumentationen veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einverstanden.