Wir wollen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen!

Deshalb können Publikumsbesuche im Landesverwaltungsamt Berlin nur nach Terminvereinbarung stattfinden!
Beachten Sie bitte die jeweiligen Hinweise auf den Seiten der einzelnen Aufgabenbereiche.
Für die getroffenen Maßnahmen bitten wir um Ihr Verständnis.
Aktuelle Informationen des Landes Berlin rund um das CORONA-Virus finden Sie unter berlin.de/CORONA
Bleiben Sie gesund. Vielen Dank!

Inhaltsspalte

Schließzeit vom 21.12.2020 bis einschl. 15.01.2020

07.12.2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die nach wie vor hohen Infektionszahlen in der Pandemie betreffen leider auch den Dienstbetrieb der Beihilfestelle in einem nicht unerheblichen Ausmaß.

Trotz dieser herausfordernden Situation ist es in diesem Jahr insb. durch die Einführung der digitalen Antragsbearbeitung in der Beihilfestelle und der Bereitstellung der Berliner Beihilfe-App dennoch gelungen, in der zweiten Jahreshälfte eine deutliche Reduzierung und Stabilisierung der Bearbeitungszeit der Beihilfeanträge von in der Regel nicht mehr als 10 Arbeitstagen zu realisieren. Der wichtige Bereich der Anträge auf Pflegeleistungen wird darüber hinaus seit Monaten bei einer zumeist taggenauen Bearbeitung gehalten.

Unser vordringlichstes Interesse ist es daher, die Bearbeitungszeit für Beihilfeanträge auch im regelmäßig antragsstärksten Zeitraum des Jahres – der Zeit um den kommenden Jahreswechsel – auf diesem guten Niveau zu halten bzw. zum Jahresanfang eine durch die Feiertage evtl. verlängerte Bearbeitungszeit so schnell wie möglich auf das aktuell gute Niveau wieder zurückzuführen.

Zur Stärkung dieser positiven Entwicklung ist es vor dem Hintergrund der in Kürze beginnenden Weihnachtsferien und der o.g. Auswirkungen der Pandemie unerlässlich, dass Personalressourcen massiv in der Antragsbearbeitung gebündelt und verstärkt werden.

Vor diesem Hintergrund ist die Beihilfestelle vom 21.12.2020 bis einschl. 15.01.2021 telefonisch nicht erreichbar.

Die Geschäftsstelle sowie der ServicePunkt der Beihilfestelle bleiben ebenfalls vom 21.12.2020 bis einschl. 15.01.2021 geschlossen.

An dieser Stelle möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die Beihilfestelle trotz des Fokus auf die Antragsbearbeitung alle weiteren Beihilfethemen kontinuierlich und unverändert weiterhin bedient.
Die Beihilfestelle verfügt hierfür über organisatorische Fax-/Mailpostfächer die den einzelnen Gruppen zugeordnet sind. Diese Postfächer werden weiterhin – genau wie schriftliche Anfragen über den Postweg – zeitnah von den Leitungskräften der Beihilfestelle gesichtet, Vorgänge beantwortet oder eine weitere Bearbeitung in der Sachbearbeitung eingesteuert. Dabei werden auch wichtige Fragen zu Kostenübernahmen, Therapien, Pflegefällen, Rehamaßnahmen und Psychotherapien zeitnah beantwortet.

Für die damit verbundenen Einschränkungen in der persönlichen Erreichbarkeit bitten wir um Ihr Verständnis. Vielen Dank!!

Unseren Kundinnen und Kunden wünschen wir an dieser Stelle alles Gute in dieser besonderen Zeit.

Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und vor allem ein gesundes Jahr 2021!!

Ihre Beihilfestelle