Tag des offenen Denkmals 2021

Jüdisches Kinderheim


Ehem. Jüdisches Kinderheim in der Fehrbelliner Straße
Ehem. Jüdisches Kinderheim in der Fehrbelliner Straße
Foto: Wolfgang Bittner

Das 1864 erbaute Haus war von 1910-42 ein jüdisches Kinderheim mit Kindergarten, Hort und Ausbildungsstätte, ab 1936 auch mit Unterkunftsräumen. Es zählte zu den Sozialeinrichtungen mit reformpädagogischem Ansatz in der jüdischen Gemeinde. Abraham Pisareks Fotografien sind zu sehen, der 1934-38 die Kinder und ihre Betreuerinnen fotografiert hat. Mit Dokumentationen erinnern wir an das Schicksal der Kinder und entdecken, wie sehr wir ihnen verbunden sind.


Samstag

Öffnungszeit: 14-19 Uhr

Führung: 16 Uhr, Treffpunkt: vor dem Haus, Susanne Besch, Anmeldung erforderlich bis 8. Sep.

Sonntag

Öffnungszeit: 10-15 Uhr

Führung: 12 Uhr, Treffpunkt: vor dem Haus, Susanne Besch, Anmeldung erforderlich bis 8. Sep.

Andere Angebote: Stolpersteinrundgang

Digitales Angebot

www.stz-prenzlauerberg.de/unser-haus/offenes-denkmal-fehrbelliner-str-92

Veranstalter

Stadtteilzentrum Prenzlauer Berg
www.stz-prenzlauerberg.de

Kontakt

Susanne Besch, Tel. 0159-06 10 87 83
besch@pfefferwerk.de