Tag des offenen Denkmals 2020

Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße


Foto: Jens Rötzsch

500 Meter Länge, 60 m breit und 46 m hoch, 1.752 Wohnungen, über 5.000 verbaute Leuchten und ein ca. 600 m langer Autobahntunnel, der durch das Gebäude hindurchführt - die Rede ist von der "Schlange", dem weithin sichtbaren Wohnkomplex in der Schlangenbader Straße in Wilmersdorf. 2017 zum Denkmal erklärt, ist das Gebäude die weltweit einzige Linear-Überbauung einer Schnellstraße mit Wohnungen. Die Stadtautobahn A100 durchläuft mit zwei Autobahntunnelröhren das Gebäude in den ersten drei Geschossen. 1980 fertiggestellt, zählt es zu den größten zusammenhängenden, durchgängig begehbaren Wohnkomplexen Europas. Die degewo lädt Sie zu einem digitalen Rundgang durch das Ensemble ein: Erleben Sie einen die "Schlange" und erfahren Sie Wissenswertes über die Planungs- und Entstehungsgeschichte sowie zu den technischen Besonderheiten.

 


Digitales Angebot

www.blog.degewo.de/panorama/schlange

Veranstalter

degewo AG
www.degewo.de

Kontakt

Juliane Donath, Tel. 264 85-15 12
juliane.donath@degewo.de