Tag des offenen Denkmals 2020

Kaserne des 1. Garde-Dragoner-Regiments - Dragonerareal im Rathausblock


Ehem. Kaserne des 1. Garde-Dragoner-Regiments
Ehem. Kaserne des 1. Garde-Dragoner-Regiments
Foto: Wolfgang Bittner

Der Rundgang über das Dragonerareal nimmt Bezug auf unterschiedliche Phasen der Geschichte wie die frühe Geschichte/Upstall, die militärische Nutzung, den Januaraufstand von 1919 und die Ermordung der Parlamentäre, die Zwangsarbeit in der NS-Zeit und Schichten der Moderne im Gesamtensemble wie z.B. Automobilität sowie bauliche Um- oder Überformungen. Informationen zum laufenden Verfahren für ein partizipatives Modellprojekt zur Entwicklung des Geländes und zum geplanten Geschichts- und Lernort gibt es im Kiezraum.


Sonntag

2-stündiger musikalisch-geschichtlicher Spaziergang: 12 Uhr, Treffpunkt: Eingangstor am Mehringdamm zwischen Finanzamt und U-Bahneingang, Uta Wehde und Holger Gumz, Anmeldung erforderlich per E-Mail


Veranstalter

Nachbarschaftsinitiative Dragopolis in Kooperation mit UpStadt e.V. i.G.
www.dragopolis.de

Kontakt

Holger Gumz, Tel. 0170-576 20 38
holger.gumz@t-online.de