Tag des offenen Denkmals 2020

Bärenzwinger im Köllnischen Park


Ehem. Bärenzwinger im Köllnischen Park
Ehem. Bärenzwinger im Köllnischen Park
Foto: Wolfgang Bittner

Der Bärenzwinger (1938-39) im Köllnischen Park ist seit 2017 als Kulturort für zeitgenössische Kunst geöffnet. Das Gehege der Berliner Stadtbären ist erstmals in seiner über 80-jährigen Geschichte für die Öffentlichkeit zugänglich. Mit einem ortsspezifischen Ausstellungsprogramm werden die geschichtlichen und architektonischen Besonderheiten des Zwingers sowie aktuelle stadtkulturelle Themen reflektiert.


Samstag

Ausstellung: sound.nodes. 11-19 Uhr mit Führung nach Bedarf

Sonntag

Ausstellung: wie Sa


Veranstalter

Bezirksamt Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte

Kontakt

Katja Kynast, Tel. 90 18-374 61
katja.kynast@ba-mitte.berlin.de