Tag des offenen Denkmals 2020

Ev. Gedenkkirche im Gemeindezentrum Plötzensee


Ev. Gemeindezentrum Plötzensee
Ev. Gemeindezentrum Plötzensee
Foto: Wolfgang Bittner

Das 1968-1970 errichtete Gemeindezentrum Plötzensee feiert 2020 den 50. Jahrestag seiner Einweihung. Es wurde konzipiert als Ort der auf die nächste Umgebung bezogenen Sozialarbeit, zugleich ist der Kirchsaal mit dem Plötzenseer Totentanz von A. Hrdlicka eine Stätte des Gedenkens an die Opfer der NS-Justiz in der nahegelegenen Hinrichtungsstätte Plötzensee. Heute stellt sich die Frage, wie dieser Erinnerungsort erhalten werden kann oder ob er ganz neu gedacht werden muss.


Sonntag

Öffnungszeit: 12-17 Uhr

Führung: 50 Jahre Plötzenseer Totentanz. 13 und 15 Uhr, Pfarrer Michael Maillard

Öffnungszeit Maria Regina Martyrum: Die benachbarte Kirche ist die zentrale Gedenkkirche der deutschen Katholiken für die für die Opfer des Nationalsozialismus. 8-17 Uhr

Digitales Angebot

www.youtube.com/watch?v=urapxnDAfiM

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord
www.charlottenburg-nord.de

Kontakt

Michael Maillard, Tel. 381 34 78
maillard@charlottenburg-nord.de