Inhaltsspalte

Denkmaldatenbank

Siemens-Schuckert-Werke, Schaltwerk-Hochhaus und Hallengebäude

Obj.-Dok.-Nr.: 09085701
Bezirk: Spandau
Ortsteil: Siemensstadt
Strasse: Nonnendammallee
Hausnummer: 104 & 108
Denkmalart: Baudenkmal
Sachbegriff: Fabrikgebäude & Bürogebäude & Lagergebäude & Halle
Datierung: 1916-1918 & 1926-1928
Umbau: 1921-1922 & 1927-1928
Entwurf: Janisch, Karl (Architekt)
Entwurf: Hertlein, Hans (Architekt)
Bauherr: Siemens & Halske AG (Industrieunternehmen)
Ausführung: Siemens-Bauabteilung (Bauabteilung)
Literatur:
  • Inventar Spandau, 1971 / Seite 401-403
  • BusB IX 1971 / Seite 75-78, 87-88, 105-106, 112
  • Schaltwerk-Hochhaus, in: Der Industriebau 20 (1929) / Seite 42-66
  • Hertlein, Hans: Das Schaltwerk-Hochhaus in Siemensstadt, Berlin 1929 / Seite 255-257, 657-702, 703-708
  • Ribbe/Schäche: Siemensstadt, 1985 / Seite 9 f.,14, 29-55
  • Hajos; Zahn: Berliner Architektur, 1928 / Seite 83, 86, 88
  • Rave, Knöfel: Bauen seit 1900, 1963 / Seite Obj. 28 (2. Auflage: Obj. 195)
  • Berliner Stahl-Hochbauten, 1936 / Seite 108 f.
  • Deutsche Bauzeitung 62 (1928) / Seite 661-668
  • Deutsche Bauzeitung 63 (1929) / Seite 1-10
  • Schäche, Wolfgang; Strielinsky, Manfred; Worbs, Dietrich: Denkmalschutzkonzeption Siemensbauten in Siemensstadt, Teil 1: Industriebauten, 1994 / Seite .
  • Henn, Walter: Hochspannungs-Versuchshalle in Berlin, in: Bauen und Wohnen 17 (1962) 4 / Seite 256f.
  • Lorenz, Werner; May, Roland; Staroste, Hubert: Ingenieurbauführer Berlin, Petersberg 2020