Inhaltsspalte

Tag der "Handwerklichkeit und Denkmalrestaurierung in Berlin" am 13. September 2018

09.09.2018 15:30

Mitte Brüderstraße Nicolaihaus
Nicolaihaus
Bild: Landesdenkmalamt Berlin, Wolfgang Bittner

Der 13. September 2018 steht ganz im Zeichen des gemeinsamen Diskutierens und Vernetzens. An diesem Termin begehen die in Denkmalpflege und Restaurierung tätigen Berufsgruppen, Denkmalverwaltungen und Denkmalstiftungen sowie Hochschulen und Vereine den Tag der “Handwerklichkeit und Denkmalrestaurierung in Berlin”.

Eine Veranstaltung des Vereins der Freunde und Förderer der Akademie für Restaurierung und Denkmalpflege e. V. in Kooperation mit der Handwerkskammer Berlin, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Landesdenkmalamt Berlin.

Programm

  • 10:00-12:00 Uhr

    Gründung des Berliner Arbeitskreises “Handwerkliche Restaurierung und Denkmalpflege”

    Ort: Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

  • 13:00-17:30 Uhr

    Bustour zu preisgekrönten Denkmalen (Anmeldung unbedingt erforderlich, Kontaktdaten stehen unten);

    Abfahrt: Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

  • 17:30-20:00 Uhr

    Abendveranstaltung “Wer pflegt morgen unsere Denkmale?”

    mit Marktständen und Podiumsdiskussion
    Ort: Nicolaihaus, Brüderstr. 13, 10178 Berlin

    Grußwort
    Hanns-Eberhard Schleyer, Kuratorium der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (ehem. Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks)

    Podiumsdiskussion

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
    • Gerry Woop, Staatssekretär für Kultur und Europa
    • Jürgen Wittke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Berlin
    • Dr. Haber, Haber und Brandtner GmbH, Metallrestaurator
    • Christian Boros, Denkmaleigentümer
    • Sebastian Rost, Verein Restauratoren/innen im Handwerk e.V. (Landesgruppe Berlin-Brandenburg)
    • Mechthild Noll-Minor, Verband der Restauratoren e.V. (Landesgruppe Berlin-Brandenburg)
    • Gerald Meier, Moderation (rbb Brandenburg aktuell)

Anmeldungen für Bustour und Marktstand bitte an:
komzet@hwk-berlin.de

Kontakt:
Dr.-Ing. Jost-Peter Kania, Tel. 030 25903-444, kania@hwk-berlin.de
Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin